Gefundene Angebote

Ambulant Betreutes Wohnen – Perspektiven e.V.

Unterstützung in der selbstständigen Lebens- und Alltagsbewältigung für Menschen mit einer psychischen Erkrankung, Abhängigkeitserkrankung sowie Körper- oder Sinnesbehinderung

Zuständigkeitsbereich

Hochtaunuskreis

Ort

Oberursel, Bad Homburg, Frankfurt

Telefon

Hochtaunuskreis 06171/503 99-0 Frankfurt 069/430 44 11

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr

Schwerpunkte

individuelle Unterstützung in klienteneigenen Wohnungen oder in zwei Wohngemeinschaften im Hochtaunuskreis mit Wohnplätzen für Menschen mit einer Abhängigkeitserkrankung. Psychosoziale Gespräche und Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags, der Tagesstrukturierung, der Sicherung der materiellen Grundversorgung sowie bei der Krisenbewältigung. Begleitung zu Ärzten, Therapeuten und Behörden, Unterstützung bei der Wohnungssuche und bei der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben. Hochtaunuskreis: Psychosoziale Unterstützung von psychisch kranken und abhängigkeitserkrankten Menschen und Menschen mit einer Körperbehinderung, zusätzlich 13 Betreute Wohngemeinschaftsplätze für abhängigkeitserkrankte Menschen. Häufige Themen: Psychische und körperliche Gesundheit, Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags, Sicherung der materiellen Grundversorgung, Tagesstrukturierung, Krisenbewältigung. Begleitung zu Ärzten, Therapeuten, zu Behördengängen. Unterstützung bei der Wohnungssuche und bei der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Frankfurt: Psychosoziale Unterstützung von psychisch kranken Menschen. Häufige Themen: Psychische und körperliche Gesundheit, Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags, Sicherung der materiellen Grundversorgung, Tagesstrukturierung, Krisenbewältigung. Begleitung zu Ärzten, Therapeuten, zu Behördengängen. Unterstützung bei der Wohnungssuche und bei der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Qualifikation der Betreuenden

Sozialarbeiter/-pädagogen, erfahrene Fachkräfte im psychosozialen Bereich, Suchtberater

Sprachen

Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Kurdisch (Kurmandschi), Russisch, Spanisch, Türkisch

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche-, Eltern und Paare - Caritashaus St. Josef

Allgemeine Lebensberatung, Migrationsberatung, Suchtberatung, Schwangerenberatung, Wohnraumberatung, Ehe-und Paarberatung, Erziehungsberatung, Fallmanagement für notuntergebrachte Personen, Projekt Streit-Krise-Gewalt, Stromsparcheck, Straßenambulanz, Familienbildungsprogramm ELMO (Eltern lernen mit in Offenbach), offener Krabbeltreff

Zuständigkeitsbereich

Offenbach Stadt

Ort

Caritasverband Offenbach/Main e.V., Caritashaus St. Josef, Platz der Deutschen Einheit 7, 63065 Offenbach/Main

Telefon

Zentrale 069/ 80064-0

Sprechzeiten

Öffnungszeiten: MO-DO 08:30 – 17:00 Uhr FR 08:30 – 15:00 Uhr

Schwerpunkte

Beratung und Projekte für finanziell Benachteiligte und Familien

Qualifikation der Betreuenden

Dipl. Sozialpädagog*innen, Dipl. Sozialarbeiter*innen

Sprachen

Bosnisch, Bulgarisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Moldawisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Serbisch, Türkisch

Caritasverband Offenbach e.V. Beratung -Stadt Offenbach

Stationären Angebote für Seniorinnen und Senioren sowie Beratungen an verschiedenen Standorten zu den Themen: Allgemeine Lebensberatung, Erziehungs- und Eheberatung, Schwangerenberatung, Geflüchtetenberatung, Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer, Suchtberatung, psychosoziale Beratung, Seniorenberatung

Zuständigkeitsbereich

Offenbach Stadt

Ort

Offenbach

Telefon

069/800 64-0

Sprechzeiten

9:00 - 16:30 Uhr und nach Terminvereinbarung

Schwerpunkte

Allgemeine Lebensberatung, Erziehungs- und Eheberatung, Schwangerenberatung, Geflüchtetenberatung, Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer, Suchtberatung, psychosoziale Beratung, Seniorenberatung

Qualifikation der Betreuenden

Diplomsozialpädagog*innen, Diplompädag*innen, Psycholog*innen, Soziolog*innen und vergleichbare Qualifikationen

Sprachen

Arabisch, Bulgarisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Kurdisch (Kurmandschi), Portugiesisch, Rumänisch, Spanisch, Türkisch , Urdu

Off Road Kids Jugendhilfe gGmbH Streetwork-Station Frankfurt am Main

Off Road Kids berät, begleitet und unterstützt junge Wohnungslose (bis einschl. 26 Jahren) im Rhein-Main-Gebiet und vier weiteren Standorten in Deutschland persönlich, über die Online-Beratung bundesweit bei der Suche nach einer tragfähigen Perspektive und ihrer Umsetzung.

Zuständigkeitsbereich

Hessenweit

Ort

Große Friedberger Straße 33-35 60313 Frankfurt am Main

Telefon

069 – 15343486

Sprechzeiten

Vor Ort i.d.R. Montag bis Freitag zwischen 09.00 und 17.00 Uhr Chat-Beratung Montag bis Freitag 10.00 bis 19.00 Uhr

Schwerpunkte

- Beratung, Begleitung und Unterstützung wohnungsloser und von Wohnungslosigkeit bedrohter junger Menschen (bis einschl. 26 Jahren) - Online-Beratung - Beratung zu Gesundheitsthemen - Beratung von Angehörigen

Qualifikation der Betreuenden

Sozialarbeit/Sozialpädagogik, Systemische Beratung, Sexualpädagogik, Soziologie, Sonderpädagogik

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle – Perspektiven e.V.

Die Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle von Perspektiven e.V. dient als Kontakt- und Clearingstelle für Menschen, die sich in einer Krisensituation befinden sowie für psychisch erkrankte Menschen und deren Angehörige.

Zuständigkeitsbereich

Hochtaunuskreis

Ort

Oberursel und Königstein

Telefon

06171 / 503 99-0 oder 06174 / 92 49 36

Sprechzeiten

Montags bis Freitags von 9 bis 17 Uhr

Schwerpunkte

Psychosoziale Einzel-, Paar- oder Familiengespräche sowie Gesprächsgruppen für Angehörige und psychisch erkrankte Menschen. Beratung, Information und Vermittlung zu den verschiedenen Projekten des Vereins (Tagesstätte, Betreutes Wohnen, Sucht, Ambulant Betreutes Wohnen für psychisch Kranke, Integrationsfachdienst) oder zu anderen geeigneten Einrichtungen und Fachstellen.

Qualifikation der Betreuenden

Sozialarbeiter/-pädagog*innen, erfahrene Fachkräfte im psychosozialen Bereich

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

ZORA- Anlauf und Beratungsstelle für Mädchen und junge Frauen

ZORA ist eine Anlauf- und Beratungsstelle für Mädchen und junge Frauen von 12-27 Jahren. Das komplette Angebot ist vertraulich, kostenlos und auf Wunsch auch anonym. Beratung zu einem breiten Themenspektrum wie Konflikte in der Familie, mit Freund:innen, in der Partnerschaft, der Schule und am Arbeitsplatz, psychische, körperliche und sexualisierte Gewalterfahrungen jeglicher Art finanzielle Schwierigkeiten und Notlagen, akute und drohende Wohnungslosigkeit. • Beratung und Begleitung o (Psychosoziale) Beratung zu allen Themen und Schwierigkeiten o Informationsvermittlung o Vermittlung zu anderen Hilfsangeboten o Kontaktaufnahme und Kooperation mit allen für die Beratung relevanten Stellen, Ämtern, Behörden und Institutionen o Begleitung zu allen Terminen • Fachberatung zu Zwangsverheiratung • Kollegiale Beratung • Anliegenklärung o PC- Benutzung o Ämter- und Behördenangelegenheiten o Unterstützung bei Antragsstellungen und Schriftverkehr Grundversorgung mit Hygieneartikeln, Nahrungsmitteln, Second- Hand- Kleidung, duschen, Wäsche waschen & trocknen Offener Treff Bewerbungstraining

Zuständigkeitsbereich

Wiesbaden

Ort

Wiesbaden

Telefon

0611 9101413

Sprechzeiten

Dienstag und Donnerstag 13 bis 17 Uhr Mittwoch und Freitag 13 bis 16 Uhr

Schwerpunkte

Beratung, Begleitung und Unterstützung von Mädchen* und jungen Frauen*

Qualifikation der Betreuenden

Diplom / B.A. / M.A. Pädagogik und Soziale Arbeit mit verschiedenen Zusatzqualifikationen

Sprachen

Deutsch, Dolmetsch-Angebot, Englisch