Gefundene Angebote

Ambulantes Hospiz-Telefon

Dasein, Zuhören, Unterstützen, Beraten Als Hospizdienst möchten wir Ihnen telefonisch und / oder virtuell zur Seite stehen, damit Sie Ihre letzte Lebensphase in vertrauter, familiärer Umgebung verbringen und wenn gewünscht bis zuletzt zu Hause verbleiben können. Sie erhalten von uns Informationen über Möglichkeiten der Palliativversorgung und über hospizliche, seelsorgerliche und psychosoziale Unterstützungsangebote. Wir sind gerne als Unterstützung und Gesprächspartner für Ihre Angehörigen da.

Zuständigkeitsbereich

LK Marburg-Biedenkopf

Telefon

06462 / 9157814

Sprechzeiten

Täglich von 08:00 – 18:00 Uhr

Schwerpunkte

Hospizliche Begleitung und palliative Beratung

Qualifikation der Betreuenden

Koordinatorinnen des ambulanten Hospizdienstes

Sprachen

Deutsch

Bürgertelefon

Für Menschen, die Hilfe bei der Versorgung mit Lebensmitteln benötigen.

Zuständigkeitsbereich

Hanau

Ort

Hanau

Telefon

06181 / 67660-2002

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 9:00 bis 18:00 Uhr; samstags von 9:00 bis 13:00 Uhr

Schwerpunkte

Lebensmittelversorgung

Sprachen

Deutsch

Bürgertelefon - aktuelle Lage

Fragen zur Lage in Hanau. Auf der Homepage werden auch Informationen zur aktuellen Lage in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch, Paschtu, Russisch und Türkisch bereit gestellt.

Zuständigkeitsbereich

Hanau

Ort

Hanau

Telefon

06181 / 67660-2001

Sprechzeiten

Täglich von 7:00-20:00 Uhr

Sprachen

Arabisch, Deutsch, Englisch, Paschtu, Russisch, Türkisch

Bürgertelefon - Bundesministerium für Gesundheit

Infotelefon des Bundesgesundheitsministeriums zum Coronavirus.

Zuständigkeitsbereich

Bundesweit

Telefon

030 / 346 465 100

Sprechzeiten

Montags bis donnerstags von 8:00 bis 18:00 Uhr, freitags von 8:00 bis 12:00 Uhr

Schwerpunkte

Bürgertelefon

Sprachen

Deutsch

Bürgertelefon - Hessische Landesregierung

Hessenweite Hotline für Fragen, Anliegen und Informationen zum Corona-Virus.

Zuständigkeitsbereich

Hessenweit

Telefon

0800 / 555 4666

Sprechzeiten

Täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr

Schwerpunkte

Bürgertelefon

Sprachen

Deutsch

Bürgertelefon der Landeshauptstadt Wiesbaden

Für Fragen rund um das Coronavirus.

Zuständigkeitsbereich

Wiesbaden

Ort

Landeshauptstadt Wiesbaden

Telefon

0611 / 31-8080

Sprechzeiten

montags bis freitags von 9:00 bis 17 Uhr

Schwerpunkte

Infotelefon

Sprachen

Deutsch

Bürgertelefone des Ausländerbeirats - Beratung in Landessprachen

Bosnisch, Mazedonisch, Serbisch, Slowenisch, Kroatisch: 06181 / 67660-2121; Italienisch: 06181 / 67660-2122; Bulgarisch: 06181 / 67660-2123; Arabisch: 06181 / 67660-2124; Russisch: 06181 / 67660-2125; Türkisch: 06181 / 67660-2126; Rumänisch: 06181 / 67660-2127; Paschtu: 06181 / 67660-2128

Zuständigkeitsbereich

Hanau

Ort

Hanau

Sprechzeiten

Mittwochs, freitags und samstags von 16:00 bis 19:00 Uhr

Sprachen

Arabisch, Bosnisch, Bulgarisch, Deutsch, Italienisch, Kroatisch, Paschtu, Rumänisch, Russisch, Serbisch, Slowenisch, Türkisch

Deutsches Rotes Kreuz - Sorgentelefon

Sorgentelefon – Die Nummer. Mit einem ehrenamtlich getragenen Sorgentelefon möchten die Mitglieder der Angehörigen-Selbsthilfegruppen des DRK Menschen zur Seite stehen, deren Kinder, Jugendliche, Lebenspartner, Freunde oder Verwandte suchtgefährdet oder suchtkrank sind und konkrete Unterstützung und Hilfe anbieten. Der Gesprächsinhalt ist vertraulich und Schweigepflicht selbstverständlich. Daten werden nicht weitergegeben.

Zuständigkeitsbereich

Bundesweit

Telefon

06062 60767

Sprechzeiten

An Wochenenden (Freitag bis Sonntag) und Feiertagen von 08:00 bis 22:00 Uhr

Schwerpunkte

Sucht

Qualifikation der Betreuenden

Suchtkrankenhelfer*innen-Ausbildung Gestalttherapieausbildung und Supervision Trauerbegleitung

Sprachen

Deutsch

Krisendienst Frankfurt

Der Krisendienst Frankfurt, steht Menschen in Krisensituationen telefonisch zur Seite. Wir begleiten Menschen in seelischen Ausnahmesituationen und helfen professionell wo Familie, Freunde und Bekannte oft überfordert sind. Im individuellen Gespräch können wir klären, ob es sich um eine kurze Auskunft und Information handelt oder um eine ausführliche telefonische Beratung, die eine erste Orientierung, Klärung oder Entlastung in der Krise ermöglicht. Nicht nur die Betroffenen selbst, auch deren Angehörige und Bezugspersonen können sich am Krisentelefon beraten lassen. Anonyme Unterstützung, zum Ortstarif.

Zuständigkeitsbereich

Frankfurt am Main

Ort

Frankfurt am Main

Telefon

069 / 611375

Sprechzeiten

Täglich von 09:00 Uhr bis 01:00 Uhr nachts

Schwerpunkte

Telefonische Krisenberatung, psychosoziale Beratung.

Qualifikation der Betreuenden

Multiprofessionelles Fachteam, Sozialpädagoge*Innen, Fachpersonal Pflege*Innen, Therapeut*Innen

Sprachen

Deutsch

Marburgs Offenes Ohr

„Marburgs Offenes Ohr“ ist eine Kooperation von: Arbeit und Bildung e.V. – Projekt „In Würde Teilhaben“; Alzheimer Gesellschaft Marburg – Biedenkopf e.V.; Gemeindeschwester 2.0, Pflegebüro; Beratungszentrum – BiP; BI Sozialpsychiatrie e.V.; Caritasverband Marburg e.V.; Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf e.V.; Universitätsstadt Marburg / Gesunde Stadt - Das Angebot richtet sich an alle Menschen, in Belastungssituationen (Arbeitslosigkeit, häusliche Pflege etc.) und Menschen, die alleine sind, jemanden zum Zuhören möchten oder Ängste haben. Über die Corona-Hilfe der Universitätsstadt Marburg und der Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf werden die Anrufer an die passende Beratungsstelle vermittelt (auf Wunsch auch anonym). Es können Themen und Anliegen aller Art besprochen werden.

Zuständigkeitsbereich

LK Marburg-Biedenkopf

Ort

Marburg-Biedenkopf

Telefon

06421/201-2000 oder per Mail: coronahilfe@marburg-stadt.de

Sprechzeiten

Montag – Freitag 10 bis 12:30 Uhr zur Terminvereinbarung, Termine nach telefonischer Absprache

Schwerpunkte

• Unterstützung durch aktives Zuhören, Anteilnehmen, Ermutigen • Kontakt, Beratung und Teilhabe durch telefonischen Austausch mit geschulten Ansprechpartnerinnen • Bei Bedarf: Vermittlung an BI Sozialpsychiatrie e.V. sowie Verweisberatung an Psychotherapeutischen Bereitschaftsdienst Marburg, PsyMa e.V. oder andere Fachberatungsstellen

Qualifikation der Betreuenden

Schulungen

Sprachen

Deutsch

Marburgs Offenes Ohr

„Marburgs Offenes Ohr“ ist eine Kooperation von: Arbeit und Bildung e.V. – Projekt „In Würde Teilhaben“; Alzheimer Gesellschaft Marburg – Biedenkopf e.V.; Gemeindeschwester 2.0, Pflegebüro; Beratungszentrum – BiP; BI Sozialpsychiatrie e.V.; Caritasverband Marburg e.V.; Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf e.V.; Universitätsstadt Marburg / Gesunde Stadt - Das Angebot richtet sich an alle Menschen, in Belastungssituationen (Arbeitslosigkeit, häusliche Pflege etc.) und Menschen, die alleine sind, jemanden zum Zuhören möchten oder Ängste haben. Über die Corona-Hilfe der Universitätsstadt Marburg und der Freiwilligenagentur Marburg-Biedenkopf werden die Anrufer an die passende Beratungsstelle vermittelt (auf Wunsch auch anonym). Es können Themen und Anliegen aller Art besprochen werden.

Zuständigkeitsbereich

Marburg Stadt

Ort

Stadt Marburg

Telefon

06421/201-2000 oder per Mail: coronahilfe@marburg-stadt.de

Sprechzeiten

Montag – Freitag 10 bis 12:30 Uhr zur Terminvereinbarung, Termine nach telefonischer Absprache

Schwerpunkte

•Unterstützung durch aktives Zuhören, Anteilnehmen, Ermutigen •Kontakt, Beratung und Teilhabe durch telefonischen Austausch mit geschulten Ansprechpartnerinnen •Bei Bedarf: Vermittlung an BI Sozialpsychiatrie e.V. sowie Verweisberatung an Psychotherapeutischen Bereitschaftsdienst Marburg, PsyMa e.V. oder andere Fachberatungsstellen

Qualifikation der Betreuenden

Schulungen

Sprachen

Deutsch

Psychosoziale Kontakt – und Beratungsstelle, Vogelsberger Lebensräume gGmbH

Systemisch orientierte Einzel – Paar – und oder Familiengespräche für Menschen in Lebenskrisen, bei emotionalen Problemen, psychischen Erkrankungen, lösungs – und ressourcenorientiert. Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Zuständigkeitsbereich

Vogelsbergkreis

Ort

Alsfeld, Lauterbach, Schlitz, Schotten, Homberg Ohm, Mücke, Grebenhain.

Telefon

Weiterleitung an die jeweiligen Standorte: 0170 90 63 367

Sprechzeiten

Terminvergabe erfolgt nach telefonischer Vereinbarung, Termine sind auch außerhalb der Kernarbeitszeiten (8 – 17 Uhr) möglich.

Schwerpunkte

Krisenbewältigung, psychische u. psychosomatische Erkrankungen, Prävention, Informationen zu Krankheitsbildern und Hilfen, innere und äußere Konfliktsituationen, Stabilisierung nach Gewalt und Trauma durch Gespräche, Angehörigenberatung

Qualifikation der Betreuenden

Diplom Sozialarbeiterinnen, Systemische Therapie und Beratung, ZRM Trainerinnen, Entspannungsverfahren

Sprachen

Deutsch, Englisch

Retla e.V. Telefon-Engel

Verbunden bleiben in der Corona-Krise: Das ist das Ziel der Retla-Aktion „Telefon-Engel“. Die physische Distanz, die Seniorinnen und Senioren halten müssen, soll durch umso mehr soziale Nähe ausgeglichen werden – mehr als 1000 Freiwillige helfen dabei.

Zuständigkeitsbereich

Bundesweit

Ort

Von-der-Tann-Straße 10, 80539 München

Telefon

089 18910025

Sprechzeiten

Montag bis Freitag, 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Schwerpunkte

Neue Perspektiven für das Alter

Qualifikation der Betreuenden

1000 freiwillige Telefonhelfer

Sprachen

Deutsch