Gefundene Angebote

Allgemeine Familien- und Sozialberatung des Diakonischen Werkes / Diakonisches Werk an der Dill

Allgemeine Familien- und Sozialberatung des Diakonischen Werkes zuständig für den nördlichen Lahn-Dill-Kreis

Zuständigkeitsbereich

Lahn-Dill-Kreis

Ort

Dillenburg

Telefon

02771 – 26 55 0

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 08:00 bis 12:00 Uhr

Schwerpunkte

Hilfe in schwierigen Lebenssituationen und bei Fragen zu sozialen und sozialrechtlichen Themen, Hilfe bei Antragstellungen

Qualifikation der Betreuenden

Dipl-Sozialarbeiterinnen, -pädagoginnen

Sprachen

Deutsch, Englisch

Beratung für Eltern in Krisenzeiten

Die Beratungsstellen bieten in dieser für alle besonderen Situation telefonische Beratungsgespräche an. Das Regelangebot wurde auf telefonische Beratung umgestellt. Weiterhin können sich alle Familien (sowohl Eltern als auch Kinder und Jugendliche) aus dem Landkreis an die Beratungsstellen wenden. Beratungen finden entweder direkt statt oder es werden Telefontermine vereinbart. Auch fortlaufende Begleitung mit Folgeterminen sind möglich. Auch mit Anliegen zum Thema Frühe Hilfen / Säuglinge und Kleinkinder.

Zuständigkeitsbereich

LK Darmstadt-Dieburg

Ort

Ober-Ramstadt

Telefon

06078 / 931328

Sprechzeiten

Montags bis donnerstags 9:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr, freitags 9:00 bis 12:00 Uhr

Schwerpunkte

Erziehungs- und Familienberatung, Frühe Hilfen/ Säuglinge und Kleinkinder

Qualifikation der Betreuenden

Multiprofessionelles Team: Sozialarbeit / Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften, Psychologie plus unterschiedliche therapeutischen Zusatzausbildungen

Sprachen

Deutsch, Englisch

Beratungsstelle für Schwangerschaft, Familie und Sexualität - Arbeiterwohlfahrt Werra-Meißner e. V.

Beratung zu allen Themen und Fragen rund um Schwangerschaft, Geburt, Elternschaft, Familienplanung, Verhütung, Sexualität soziale und wirtschaftliche Hilfen in Schwangerschaft und nach Geburt, Mutterschutz, etc.

Zuständigkeitsbereich

Werra-Meißner-Kreis

Ort

Eschwege

Telefon

05651 / 30 76 20

Sprechzeiten

Montags und mittwochs von 9:00 bis 11:00 Uhr, donnerstags von 14:00 bis 17:00 Uhr und nach tel. Vereinbarung

Schwerpunkte

Beratung: soziale und finanzielle Hilfen bei Schwangerschaft, Elternschaft, Geburt, Sexualität, Verhütung, psychosoziale Beratung Schwangerschaftskonfliktberatung §§218/219 StGB, Antragstellung „Mutter-Kind-Stiftung“, Paarberatung, Sexualberatung, Sexualpädagogik, Verhütungsmittelberatung, Antragstellung Empfängnisverhütungsmittelfonds des WMK

Qualifikation der Betreuenden

Diplom SozialpädagogInnen, - SozialarbeiterInnen, Zusatzqualifikationen in Beratung und Therapie

Sprachen

Deutsch

Bürgertelefon - Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Aufgrund der hohen Anfragen, bittet das BMAS darum zunächst die Informationen auf der Homepage zu nutzen. Für die Themenbereiche des BMAS gibt es spezielle Durchwahl-Nummern, die Sie in nachstehender Liste finden. Thema Rente: 030 221 911 001 Thema Unfallversicherung und Ehrenamt: 030 221 911 002 Thema Arbeitsmarktpolitik und -förderung: 030 221 911 003 Thema Arbeitsrecht: 030 221 911 004 Thema Mindestlohn: 030 60 28 00 28 Thema Teilzeit und Minijobs: 030 221 911 005 Thema Behinderung: 030 221 911 006 Thema Europäischer Sozialfonds: 030 221 911 007 Thema Mitarbeiterkapitalbeteiligung: 030 221 911 008 Thema Bildungspaket: 030 221 911 009

Zuständigkeitsbereich

Bundesweit

Telefon

Siehe Beschreibung

Sprechzeiten

Montags bis donnerstags von 8.00 bis 20.00 Uhr

Schwerpunkte

Arbeit und Soziales

Sprachen

Deutsch

Integrationsfachdienst des Diakonischen Werkes / Diakonisches Werk an der Dill

Integrationsfachdienst des Diakonischen Werkes zuständig für den nördlichen Lahn-Dill-Kreis

Zuständigkeitsbereich

Lahn-Dill-Kreis

Ort

Dillenburg

Telefon

02771 – 26 55 0

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 8:00 bis 12:00 Uhr

Schwerpunkte

Beratung für schwerbehinderte Menschen bei Problemen im Arbeitsleben

Qualifikation der Betreuenden

Sozialarbeit/Sozialpädagogik

Sprachen

Deutsch, Englisch

Integrationsfachdienst Südhessen

Fachberatungsstelle für Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen im Arbeitsleben und deren Arbeitgeber

Zuständigkeitsbereich

Odenwaldkreis

Ort

Michelstadt

Telefon

06061 / 9650121 oder 06061 / 9650122

Sprechzeiten

Montag bis Freitag von 9:00 bis 15:00 Uhr

Schwerpunkte

•Klärung von Fragen zu Krankheit, Behinderung und beruflicher Rehabilitation •Bewältigung von Problemen rund um den Arbeitsplatz •Beratung von Arbeitgebern •Unterstützung bei der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz

Qualifikation der Betreuenden

Sozialpädagogik (Diplom)

Sprachen

Deutsch, Englisch, Polnisch

Marburgs Offenes Ohr - Stadt Marburg

„Marburgs Offenes Ohr“ verbindet in Zusammenarbeit mit dem Projekt „In Würde Teilhaben“ von Arbeit und Bildung e.V., den Gemeindeschwestern 2.0, dem Pflegebüro sowie in Kooperation mit dem Psychotherapeutischen Bereitschaftsdienst und der BI Sozialpsychiatrie Marburg Menschen mit Gesprächsbedarf mit geschulten Ansprechpartner/innen. Für Menschen, die alleine sind oder Ängste haben und Menschen in Belastungssituationen (Arbeitslosigkeit, häusliche Pflege etc.).

Zuständigkeitsbereich

LK Marburg-Biedenkopf

Ort

Universitätsstadt Marburg

Telefon

06421 / 201-2000

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 9:00 bis 16:00 Uhr

Schwerpunkte

Gesprächsangebot

Qualifikation der Betreuenden

Geschulte Ansprechpartner*innen

Sprachen

Deutsch, Englisch

Sozial-Hotline - Stadt Hanau

Informationen und Wegweiser rund um alle sozialen Fragen, wie Fragen rund um den Job (z.B. Was bedeutet Kurzarbeit?), Fragen zu sozialen Notlagen (z.B. Wo bekomme ich Unterstützung bei Mietzahlungen), Fragen zur bürokratischen Abläufen (z.B. Wie bekomme ich mein Hartz IV weiter?)

Zuständigkeitsbereich

Hanau

Ort

Hanau

Telefon

06181 / 67660-2003

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 8:00 bis 16:00 Uhr

Schwerpunkte

Soziales

Sprachen

Deutsch

Sozialpsychatrischer Dienst - Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Wiesbaden

Beratung und Unterstützung für Menschen mit seelischen Belastungen, psychischen Erkrankungen, Suchtmittelkonsum, deren Familien und soziales Umfeld

Zuständigkeitsbereich

Wiesbaden

Ort

Landeshauptstadt Wiesbaden

Telefon

06 11 / 31 2819

Sprechzeiten

montags bis donnerstags von 8.30 – 16 Uhr, freitags von 8.30 – 12 Uhr

Schwerpunkte

Sozialpsychiatrische Beratung

Qualifikation der Betreuenden

Diplom-Sozialarbeiter*innen, Diplom Sozialpädagog*innen, Sozialpädagoginnen B.A.

Sprachen

Deutsch

Wegwarte – Ambulanter Hospiz- und Palliativdienst Ried e. V.

Hospizliche Begleitung und palliative Beratung Trauerbegleitung Beratung Vorsorgende Verfügungen

Zuständigkeitsbereich

Groß-Gerau

Ort

Büttelborn, , Riedstadt, Stockstadt, Biebesheim, Gernsheim, Trebur-Geinsheim

Telefon

06158 / 9412428

Sprechzeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag von 9:00 - 12:00 Uhr zusätzlich nach telefonischer Vereinbarung

Qualifikation der Betreuenden

Dipl. Sozialpädagogin – Palliative Care Fachkrankenschwester Palliativcare Ehrenamtliche mit Qualifizierung nach §39a SGBV

Sprachen

Deutsch