Gefundene Angebote

Beratungs- und Interventionsstelle - Frauen-Notruf Wetterau e. V.

Das Team des Frauen-Notruf berät und unterstützt Frauen, Mädchen und Trans, die von körperlicher, psychischer und/oder sexualisierter Gewalt betroffen sind oder waren sowie deren Angehörige und Unterstützungspersonen. Sie können sich telefonisch oder online, über einen geschützten Zugang auf unserer Homepage, mit uns in Verbindung setzen. Die Online-Beratung antwortet Ihnen innerhalb von 72 Stunden.

Zuständigkeitsbereich

Wetteraukreis

Ort

Nidda

Telefon

06043 / 4471

Sprechzeiten

Täglich von 9:00 bis 13:00 Uhr sowie mittwochs von 15:00 bis 19:00 Uhr

Schwerpunkte

Gewalt und Missbrauch

Qualifikation der Betreuenden

Unsere Mitarbeiterinnen sind psychologische und pädagogische Fachkräfte und haben langjährige (Beratungs-)Erfahrungen im Bereich Gewaltschutz und bilden sich regelmäßig fort.

Sprachen

Deutsch, Englisch

Beratungsstelle WEISSER RING e. V. - Außenstelle Wetteraukreis

Wir stehen an der Seite von Kriminalitätsopfern. Manchmal können bereits ein offenes Ohr und respektvolle Zuwendung helfen, wieder zuversichtlich durchs Leben zu gehen. Wir leisten seelischen Beistand nach der Tat und den daraus resultierenden Tatfolgen, informieren über die Rechte der Betroffenen, klären Handlungsmöglichkeiten, unterstützen im Umgang mit Behörden und sorgen für eine materielle Überbrückung , wenn durch die Tat eine finanzielle Notlage entstanden ist.

Zuständigkeitsbereich

Wetteraukreis

Telefon

06196 969698-0 und 0160 99032933

Sprechzeiten

Täglich, per Mail oder telefonisch (per Nachricht auf dem AB), wir treten zeitnah in Kontakt

Schwerpunkte

Unterstützung von Kriminalitätsopfern

Sprachen

Deutsch

Beratungsstelle zur Unterstützung schwerstbehinderter Menschen und ihrer Familien- Philip Julius e. V.

Hier können Eltern und Angehörige von schwerst-mehrfach behinderten Kindern / jungen Menschen anrufen. Auch eine Chat-Beratung über Skype, WhatsApp und Zoom ist möglich.

Zuständigkeitsbereich

Wetteraukreis

Ort

Bad Vilbel

Telefon

06101 / 9890770

Sprechzeiten

Täglich von 9:00 Uhr –bis 16:00 Uhr, nach Absprache auch Randzeiten

Schwerpunkte

Entlastungsgespräche mit unseren Therapeutinnen. Krisenintervention Beratung bei der Beantragung von Leistungen, Organisation von Pflege, Hilfsmittelversorgung, Beratung im Bereich Wohnen (Wohn- und Pflegeeinrichtungen, barrierefreies Wohnen).

Qualifikation der Betreuenden

Heilpraktikerinnen für Psychotherapie, Systemintegrative Beraterin / Coach (DGfC), Bild- Gestalt-Traumatherapeutin, Burnoutberaterin, insoweit erfahrene Fachkraft im Kinderschutz

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Hospizhilfe Wetterau e. V.

Sterbebegleitung Trauerbegleitung

Zuständigkeitsbereich

Wetteraukreis

Ort

Friedberg, Florstadt, Nidderau, Reichelsheim, Wöllstadt, Wölfersheim

Telefon

06031 / 7727633

Sprechzeiten

Rund um die Uhr telefonbereit AB wird regelmäßig abgehört Sichere Bürozeit: donnerstags 14.30-16.30

Schwerpunkte

Sterbebegleitung Trauerbegleitung Qualifizierung für Sterbebegleitung

Qualifikation der Betreuenden

PalliativCare Fachkräfte Sterbebegleitund Trauerbegleitung Psychoonkologie

Sprachen

Deutsch, Englisch

Staatliches Schulamt für den Hochtaunuskreis und den Wetteraukreis

Schulpsychologinnen und Schulpsychologen unterstützen Familien dabei, Konflikte und schwierige Situationen aufzulösen, die durch die besonderen Belastungen in der Zeit der Schulschließungen durch Corona innerhalb der Familie entstehen können. Zusätzlich erhalten Eltern auch Informationen seitens der Staatlichen Schulämter, die konkrete Tipps und psychologische Hinweise enthalten, um die Zeit bis zur Öffnung der Schulen zu überbrücken.

Zuständigkeitsbereich

Hochtaunuskreis

Telefon

0175 / 8596190

Sprechzeiten

Die schulpsychologische Telefonberatung steht Familien von Montag bis Freitag in der Zeit von mindestens 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr zur Verfügung.

Schwerpunkte

Schulpsychologische Familenberatung, Erziehungsberatung, Konfliktberatung

Qualifikation der Betreuenden

Psycholog*innen

Sprachen

Deutsch

Staatliches Schulamt für den Hochtaunuskreis und den Wetteraukreis

Schulpsychologinnen und Schulpsychologen unterstützen Familien dabei, Konflikte und schwierige Situationen aufzulösen, die durch die besonderen Belastungen in der Zeit der Schulschließungen durch Corona innerhalb der Familie entstehen können. Zusätzlich erhalten Eltern auch Informationen seitens der Staatlichen Schulämter, die konkrete Tipps und psychologische Hinweise enthalten, um die Zeit bis zur Öffnung der Schulen zu überbrücken.

Zuständigkeitsbereich

Wetteraukreis

Telefon

0175 / 8596190

Sprechzeiten

Die schulpsychologische Telefonberatung steht Familien von Montag bis Freitag in der Zeit von mindestens 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr zur Verfügung.

Schwerpunkte

Schulpsychologische Familenberatung, Erziehungsberatung, Konfliktberatung

Qualifikation der Betreuenden

Psycholog*innen

Sprachen

Deutsch