Gefundene Angebote

Allgemeine Familien- und Sozialberatung des Diakonischen Werkes / Diakonisches Werk an der Dill

Allgemeine Familien- und Sozialberatung des Diakonischen Werkes zuständig für den nördlichen Lahn-Dill-Kreis

Zuständigkeitsbereich

Lahn-Dill-Kreis

Ort

Dillenburg

Telefon

02771 – 26 55 0

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 08:00 bis 12:00 Uhr

Schwerpunkte

Hilfe in schwierigen Lebenssituationen und bei Fragen zu sozialen und sozialrechtlichen Themen, Hilfe bei Antragstellungen

Qualifikation der Betreuenden

Dipl-Sozialarbeiterinnen, -pädagoginnen

Sprachen

Deutsch, Englisch

Ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst - Hospizdienst im Wolfhager Land e. V.

Wir beraten und führen Einzelgespräche zu Fragen der Sterbebegleitung und palliativen Versorgung. Wir begleiten schwerkranke und sterbende Menschen, sowie deren Zugehörige. Wir begleiten Trauernde / Anstelle des wegen der Corona-Krise geschlossenen Trauercafes, bieten wir in dieser Zeit, Audio- und Videochats für die Teilnehmer des Trauercafes an.

Zuständigkeitsbereich

Altkreis Wolfhagen

Ort

Wolfhagen, Naumburg, Bad Emstal, Breuna, Habichtswald, Ehringen, Zierenberg

Telefon

05692 / 99 35 21

Sprechzeiten

Montag bis Freitag von 8.30 -15.00 Uhr u.n. Vereinbarung An Sonn- und Feiertagen u. Nachmittags wird der AB in regelmäßigen Abständen abgehört- wir rufen dann zeitnah zurück

Schwerpunkte

Beratung in Fragen zur palliativen Versorgung. Beratung Angehöriger in Zeiten der Überlastung und Herausforderung. Hospizliche Begleitung. Trauerbegleitung

Qualifikation der Betreuenden

Palliativ Care Fachkräfte, Dipl. Sozialarbeiterin/-Sozialpädagogin, Qualifizierte Hospiz- und TrauerbegleiterInnen

Sprachen

Deutsch, Englisch

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst (AKHD) Frankfurt / Rhein-Main

Der AKHD begleitet Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit lebensverkürzender Erkrankung und ihre Familien im häuslichen Umfeld ab der Diagnose, im Leben und Sterben und über den Tod hinaus. Qualifizierte ehrenamtliche Mitarbeiter*innen entlasten die gesamte Familie im häuslichen Umfeld mit dem Ziel, die Lebensqualität zu unterstützen.

Zuständigkeitsbereich

LK Offenbach

Ort

Stadt Offenbach, Langen, Neu Isenburg, Dreieich

Telefon

069 / 9055 3779

Sprechzeiten

Mo-Fr. von 10-16 Uhr und nach Vereinbarung

Schwerpunkte

Alltagspraktische Unterstützung und Entlastung durch Ehrenamtliche in den Familien Gesprächsangebote rund um das Thema lebensverkürzender Erkrankungen, Krise und Trauer Unterstützung und Förderung der Selbsthilfe der Familien untereinander Information über bzw. Vermittlung an andere Institutionen, z.B. SAPV-Team für Kinder und Jugendliche

Qualifikation der Betreuenden

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen werden in einem etwa 100-stündigen Vorbereitungskurs auf Grundlage des Curriculums des Deutschen Kinderhospizvereins e.V. qualifiziert

Sprachen

Deutsch, Englisch, Italienisch

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst (AKHD) Frankfurt / Rhein-Main

Der AKHD begleitet Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit lebensverkürzender Erkrankung und ihre Familien im häuslichen Umfeld ab der Diagnose, im Leben und Sterben und über den Tod hinaus. Qualifizierte ehrenamtliche Mitarbeiter*innen entlasten die gesamte Familie im häuslichen Umfeld mit dem Ziel, die Lebensqualität zu unterstützen.

Zuständigkeitsbereich

Frankfurt am Main

Ort

Frankfurt am Main

Telefon

069 / 9055 3779

Sprechzeiten

Mo-Fr. von 10-16 Uhr und nach Vereinbarung

Schwerpunkte

Alltagspraktische Unterstützung und Entlastung durch Ehrenamtliche in den Familien Gesprächsangebote rund um das Thema lebensverkürzender Erkrankungen, Krise und Trauer Unterstützung und Förderung der Selbsthilfe der Familien untereinander Information über bzw. Vermittlung an andere Institutionen, z.B. SAPV-Team für Kinder und Jugendliche

Qualifikation der Betreuenden

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen werden in einem etwa 100-stündigen Vorbereitungskurs auf Grundlage des Curriculums des Deutschen Kinderhospizvereins e.V. qualifiziert.

Sprachen

Deutsch, Englisch, Italienisch

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst (AKHD) Frankfurt / Rhein-Main

Der AKHD begleitet Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit lebensverkürzender Erkrankung und ihre Familien im häuslichen Umfeld ab der Diagnose, im Leben und Sterben und über den Tod hinaus. Qualifizierte ehrenamtliche Mitarbeiter*innen entlasten die gesamte Familie im häuslichen Umfeld mit dem Ziel, die Lebensqualität zu unterstützen.

Zuständigkeitsbereich

Hochtaunuskreis

Ort

Bad Soden, Kronberg, Königstein, Oberursel, Bad Homburg, Friedrichsdorf

Telefon

069 / 9055 3779

Sprechzeiten

Mo-Fr. von 10-16 Uhr und nach Vereinbarung

Schwerpunkte

Alltagspraktische Unterstützung und Entlastung durch Ehrenamtliche in den Familien Gesprächsangebote rund um das Thema lebensverkürzender Erkrankungen, Krise und Trauer Unterstützung und Förderung der Selbsthilfe der Familien untereinander Information über bzw. Vermittlung an andere Institutionen, z.B. SAPV-Team für Kinder und Jugendliche

Qualifikation der Betreuenden

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen werden in einem etwa 100-stündigen Vorbereitungskurs auf Grundlage des Curriculums des Deutschen Kinderhospizvereins e.V. qualifiziert

Sprachen

Deutsch, Englisch, Italienisch

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Hanau

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Hanau begleitet und unterstützt lebensverkürzend und lebensbedrohlich erkrankte Kinder und Jugendliche und ihre Familien.

Zuständigkeitsbereich

Hanau

Ort

Hanau und westlicher Main-Kinzig-Kreis und in den angrenzenden Städten (Rodgau, Hainburg, Obertshausen)

Telefon

06181 / 9526960

Sprechzeiten

Montag-Freitag 09:00- 16:00 Uhr

Schwerpunkte

Ziel ist es, die Lebensqualität der betroffenen Kinder/Jugendlichen und ihrer Familien zu verbessern. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen begleiten die gesamte Familie ab der Diagnose, im Sterben und über den Tod hinaus. Sie orientieren sich dabei an den Bedürfnissen der Familien, für die das Angebot kostenfrei ist. Die Kernaufgabe liegt in der alltagspraktischen Unterstützung und Entlastung, der Förderung der Selbsthilfe sowie der Schaffung von Gesprächsangeboten.

Qualifikation der Betreuenden

Koordinationsfachkräfte mit Palliativ Care-Qualifizierung für Kinder, qualifizierte Hospizbegleiter, Trauerbegleiter

Sprachen

Deutsch, Englisch, Italienisch

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Kassel/Nordhessen

Begleitung lebensverkürzend oder lebensbedrohlich erkrankter Kinder und ihrer Eltern und Geschwister

Zuständigkeitsbereich

LK Kassel

Ort

Kassel

Telefon

0561 / 5297710 ( Es ist ein Anrufbeantworter geschaltet, bitte Nachricht hinterlassen )

Sprechzeiten

Bürozeit: Montag, 9:15-11:00 Uhr und Mittwoch, 9:00-12:00 Uhr und jederzeit nach Vereinbarung

Schwerpunkte

Hospizliche Beratung, Vermittlung von Kontakten im Bereich der Kinderkrankenpflege oder der Palliativversorgung für Kinder und Jugendliche, Familienbegleitung im Lebensbereich des Kindes.

Qualifikation der Betreuenden

Diplom-Sozialarbeiterinnen/ Diplom-Sozialpädagogin, Kinderkrankenschwester sowie ehrenamtliche Mitarbeiter*innen nach Abschluss eines vorbereitenden Qualifizierungskurses zur ehrenamtlichen Begleiter*in in der Kinder- und Jugendhospizarbeit

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Ambulanter Malteser Hospizdienst Frankfurt e.V.

Qualifizierte Ehrenamtliche begleiten schwerstkranke Menschen telefonisch im häuslichen Kontext und in Pflegeinrichtungen Die Begleitung wird individuell auf die Bedürfnisse und Wünsche abgestimmt. Für Angehörige und Zugehörige der Betroffene bieten wir ebenfalls Entlastung mit telefonischer Unterstützung.

Zuständigkeitsbereich

Frankfurt am Main

Ort

Frankfurt am Main

Telefon

069 / 94210556

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 10:00 bis 15:00 Uhr

Schwerpunkte

Hospizliche Begleitung am Telefon, Informationen rund um Fragen zu Palliativ Care / Palliativen Situationen.

Qualifikation der Betreuenden

Qualifizierung der Ehrenamtlichen durch den Qualifizierungskurs der Malteser zur Vorbereitung Menschen in der letzten Lebensphase zu begleiten.

Sprachen

Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch

Beistehen: Beizeiten! Frühe Palliative Unterstützung

Beratung für pflegebedürftige oder lebensverkürzend erkrankte Menschen sowie Ihren An- und Zugehörigen und pflegenden Personen. Alle Fragen bezüglich Palliativer Unterstützung zu Hause oder in einer stationären Pflegeeinrichtung

Zuständigkeitsbereich

Frankfurt am Main

Ort

Frankfurt am Main - Sachsenhausen

Telefon

069 / 1302556250

Sprechzeiten

Dienstags und Freitags von 10:00 - 14:00 u.n. Vereinbarung Hausbesuche nach Vereinbarung

Schwerpunkte

Unterstützung bei der Behandlung von Beschwerden Pflege- und Sozialberatung Beratung zu Vorsorge Organisation der Versorgung Unterstützung in Krisen

Qualifikation der Betreuenden

soziale Arbeit, Krankenpflege, Weiterbildung Palliative Care

Sprachen

Deutsch, Englisch

Beratung für Eltern in Krisenzeiten

Die Beratungsstellen bieten in dieser für alle besonderen Situation telefonische Beratungsgespräche an. Das Regelangebot wurde auf telefonische Beratung umgestellt. Weiterhin können sich alle Familien (sowohl Eltern als auch Kinder und Jugendliche) aus dem Landkreis an die Beratungsstellen wenden. Beratungen finden entweder direkt statt oder es werden Telefontermine vereinbart. Auch fortlaufende Begleitung mit Folgeterminen sind möglich. Auch mit Anliegen zum Thema Frühe Hilfen / Säuglinge und Kleinkinder.

Zuständigkeitsbereich

LK Darmstadt-Dieburg

Ort

Pfungstadt

Telefon

06157 / 989414

Sprechzeiten

Montags bis donnerstags 9:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr, freitags 9:00 bis 12:00 Uhr

Schwerpunkte

Erziehungs- und Familienberatung, Frühe Hilfen/ Säuglinge und Kleinkinder

Qualifikation der Betreuenden

Multiprofessionelles Team: Sozialarbeit / Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften, Psychologie plus unterschiedliche therapeutischen Zusatzausbildungen

Sprachen

Deutsch, Englisch

Beratung für Eltern in Krisenzeiten

Die Beratungsstellen bieten in dieser für alle besonderen Situation telefonische Beratungsgespräche an. Das Regelangebot wurde auf telefonische Beratung umgestellt. Weiterhin können sich alle Familien (sowohl Eltern als auch Kinder und Jugendliche) aus dem Landkreis an die Beratungsstellen wenden. Beratungen finden entweder direkt statt oder es werden Telefontermine vereinbart. Auch fortlaufende Begleitung mit Folgeterminen sind möglich. Auch mit Anliegen zum Thema Frühe Hilfen / Säuglinge und Kleinkinder.

Zuständigkeitsbereich

LK Darmstadt-Dieburg

Ort

Ober-Ramstadt

Telefon

06078 / 931328

Sprechzeiten

Montags bis donnerstags 9:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr, freitags 9:00 bis 12:00 Uhr

Schwerpunkte

Erziehungs- und Familienberatung, Frühe Hilfen/ Säuglinge und Kleinkinder

Qualifikation der Betreuenden

Multiprofessionelles Team: Sozialarbeit / Sozialpädagogik, Erziehungswissenschaften, Psychologie plus unterschiedliche therapeutischen Zusatzausbildungen

Sprachen

Deutsch, Englisch

Beratungs- und Interventionsstelle - Frauen-Notruf Wetterau e. V.

Das Team des Frauen-Notruf berät und unterstützt Frauen, Mädchen und Trans, die von körperlicher, psychischer und/oder sexualisierter Gewalt betroffen sind oder waren sowie deren Angehörige und Unterstützungspersonen. Sie können sich telefonisch oder online, über einen geschützten Zugang auf unserer Homepage, mit uns in Verbindung setzen. Die Online-Beratung antwortet Ihnen innerhalb von 72 Stunden.

Zuständigkeitsbereich

Wetteraukreis

Ort

Nidda

Telefon

06043 / 4471

Sprechzeiten

Täglich von 9:00 bis 13:00 Uhr sowie mittwochs von 15:00 bis 19:00 Uhr

Schwerpunkte

Gewalt und Missbrauch

Qualifikation der Betreuenden

Unsere Mitarbeiterinnen sind psychologische und pädagogische Fachkräfte und haben langjährige (Beratungs-)Erfahrungen im Bereich Gewaltschutz und bilden sich regelmäßig fort.

Sprachen

Deutsch, Englisch

Beratungsstelle - Caritasverband Wetzlar/Lahn-Dill-Eder e. V.

Wir haben ein offenes Ohr für Sie, wenn Sie in persönlichen, partnerschaftlichen oder familiären Anliegen in eine akute Krise geraten oder fachliche Unterstützung in schwierigen Lebensphasen brauchen. Unsere Beratung wendet sich an alle Personen, unabhängig von ihrer Herkunft, Stellung, religiösem Bekenntnis und sexuellen Orientierung.

Zuständigkeitsbereich

Lahn-Dill-Kreis

Ort

Wetzlar

Telefon

0160 94467318 oder 0170 2998541

Sprechzeiten

Dienstags und freitags von 9-10 und 17-18 Uhr unter: 0160 94467318 Montags von 9-10 Uhr und 17-18 Uhr, donnerstags 17-18 Uhr und freitags von 9-10 Uhr unter: 0170 2998541

Schwerpunkte

Paarberatung

Qualifikation der Betreuenden

Diplom Sozialpädagogin, Kunsttherapeutin, klientenzentrierte Gesprächsführung Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin

Sprachen

Deutsch, Englisch

Beratungsstelle - Diakonisches Werk Kirchenkreis Schwalm-Eder

Auch während der Corona-Pandemie gibt es die Möglichkeit, unter den Abstandsregeln persönliche Beratungsgespräche mit unseren Mitarbeitenden zu führen. Darüber hinaus bieten wir telefonische Beratungen an.

Zuständigkeitsbereich

Schwalm-Eder-Kreis

Ort

Homberg (Efze)

Telefon

0 56 81 / 99 20-0

Sprechzeiten

Das Sekretariat ist montags – freitags 08:00 – 12:00 Uhr besetzt. Termine für Beratungsgespräche nur nach Vereinbarung

Schwerpunkte

Sozial- und Lebensberatung, Paar- und Familienberatung, Familiengesundheit/Müttergenesung, Erziehungsberatung, Trennungs- und Scheidungsberatung, Jugendberatung, Flüchtlingsberatung, Wohnungslosenberatung (auch für den Landkreis Waldeck-Frankenberg)

Qualifikation der Betreuenden

Diplompädagog*innen, Sozialpädagog*innen, Sozialarbeiter*innen

Sprachen

Deutsch, Englisch

Beratungsstelle - Sozialdienst katholischer Frauen e. V. Wiesbaden

Die Beratungsstelle des SkF e. V. Wiesbaden bietet umfassende Beratung und Hilfen für Schwangere, Mütter, Eltern und Familien aus Wiesbaden und hilft bei der Antragstellung zur finanziellen Unterstützung aus der Bundesstiftung Mutter und Kind. Weiterhin machen wir verschiedene Gruppenangebote für junge Familien und geben über unseren SkF AnziehTreff kostenlos gespendete Baby- und Kinderkleidung bzw. –ausstattung an finanziell benachteiligte Familien weiter. Wir stellen Familien eine ehrenamtliche Patin zur Seite oder bieten eine ehrenamtliche Begleitung während der Schwangerschaft an. In Kooperation mit der Geburtsklinik des St. Josefs-Hospitals bieten unsere Babylotsinnen Unterstützung und Beratung in der Zeit um die Geburt an.

Zuständigkeitsbereich

Wiesbaden

Ort

Wiesbaden

Telefon

0611 / 95287-0

Sprechzeiten

Montag, Mittwoch und Freitag: 9:00 - 13:00 Uhr; Dienstag und Donnerstag: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerpunkte

Beratung für Schwangere, Frauen und Familien, Gruppenangebote, FamilienPaten, Babylotsen

Qualifikation der Betreuenden

Diplom-SozialpädagogInnen; BA / MA Soziale Arbeit, alle mit unterschiedlichen Zusatzqualifikationen

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch

Beratungsstelle Bad Homburg- Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe für den Hochtaunuskreis

Beratung zum Konsum psychoaktiver Substanzen, Medienkonsum und sonstige Fragen im Bereich Sucht für Betroffene und Angehörige, Vermittlung in weiterführende und ggf. auch stationäre Maßnahmen, ambulante Rehabilitation. Beratung von Jugendlichen zu allen sie betreffenden Fragen.

Zuständigkeitsbereich

Hochtaunuskreis

Ort

Vordertaunus mit den Gemeinden: Bad Homburg, Oberursel, Friedrichsdorf, Kronberg, Königstein, Glashütten und Steinbach

Telefon

06172 6008-0

Sprechzeiten

Montags bis donnerstags 9.00-17.00 Uhr, freitags: 9.00-16.00 Uhr

Schwerpunkte

Suchtberatung, Jugendberatung

Qualifikation der Betreuenden

Dipl. Pädagog*innen, Sozialpädagog*innen mit psychotherapeutischen und suchttherapeutischen Zusatzqualifikationen.

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Beratungsstelle des Schwalm-Eder-Kreises

In der Beratungsstelle werden auch in der Corona-Zeit wieder persönliche Beratungen angeboten. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage. Telefonische Beratungen sind selbstverständlich auch weiterhin möglich. Sie können uns Ihr Anliegen auch per Mail mitteilen unter beratungsstelle@schwalm-eder-kreis.de. Bitte nennen Sie dann auch Ihre Kontaktdaten. Wir melden uns dann bei Ihnen. Die Mitarbeiter*innen der Jugend- und Drogenberatung sind auch weiterhin bei Anträgen bei Kostenträgern für Reha-Maßnahmen Sucht behilflich (per Telefon oder Schriftverkehr).

Zuständigkeitsbereich

Schwalm-Eder-Kreis

Ort

Homberg/Efze

Telefon

05681/ 775 600

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 8:30 bis 16.00 Uhr, freitags von 8:30 bis 12:00 Uhr

Schwerpunkte

Jugend- und Drogenberatung, Suchtprävention, Jugend-, Familien- und Erziehungsberatung, Beratung bei sexualisierter Gewalt

Qualifikation der Betreuenden

Sozialpädagog*innen, Psychologinnen (Master/Diplom), psychologische Psychotherapeutinnen

Sprachen

Deutsch, Englisch

Beratungsstelle für ältere Menschen im Südkreis Riedstadt/ Stiftung Soziale Gemeinschaft Riedstadt

Beratungsstelle für ältere Menschen im Südkreis Riedstadt. Das Angebot der richtet sich an Menschen im Älterwerden, bei Krankheit, Behinderung und im Pflegefall und an deren Angehörige. Anfragen können auch per E-Mail an info@stiftung-riedstadt.de gerichtet werden.

Zuständigkeitsbereich

Groß-Gerau

Ort

Riedstadt

Telefon

06158 - 2579

Sprechzeiten

Montag bis Freitag von 9-13 Uhr und nach Vereinbarung

Schwerpunkte

Telefonische Beratung, Gestaltung von Hilfen im Pflegefall, Beratung und Entlastung der pflegenden Angehörigen, Beratung zum Thema Demenzerkrankung und Umgang

Qualifikation der Betreuenden

Qualifizierte Berater*innen aus Pflege und Sozialpädagogik

Sprachen

Deutsch, Englisch

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche - Verein für Psychotherapie, Beratung und Heilpädagogik e. V.

Beratung für Familien, Eltern, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bei Fragen, Sorgen, Streit und Krisen. Entwicklungsregulatorische Beratung für Eltern mit Babys und Kleinkindern von 0-3Jahre. Aufgrund der Coronakrise beraten wir zurzeit auch telefonisch und mittels Videotelefonie.

Zuständigkeitsbereich

Frankfurt am Main

Ort

Rödelheim

Telefon

069 / 789 2019

Sprechzeiten

Montags bis donnerstags von 9:00 bis 17:00 Uhr; Freitags von 9:00 bis 16:00 Uhr Montag bis Donnerstag zwischen 14:00 bis 16:00 Uhr offene Telefonsprechstunde

Schwerpunkte

Familien- und Jugendberatung, Beratung bei Trennung und Scheidung, Erziehungsberatung

Qualifikation der Betreuenden

Psychologie und Pädagogik, jeweils mit therapeutischen Zusatzqualifikationen (systemisch, tiefenpsychologisch, analytisch, verhaltenstherapeutisch),

Sprachen

Deutsch, Englisch, Italienisch, Polnisch

Beratungsstelle für Mädchen und Frauen gegen sexuellen Missbrauch - Wildwasser e. V.

Anrufen können kostenlos und anonym Jungen und Mädchen, die sexuelle Gewalt erleben oder erlebt haben. Außerdem werden weibliche Betroffene, Nicht-missbrauchende Eltern, Freund*innen, Angehörige, Fach- und Lehrkräfte sowie Verwandte beraten. Unsere Telefonsprechstunden sind nach wie vor zu den angegeben Zeiten besetzt. Anfragen können auch über E-Mail gestellt werden. Beratungen werden in Zeiten von Corona als Telefon- und Videotermine durchgeführt.

Zuständigkeitsbereich

Hochtaunuskreis

Ort

Bad Homburg

Telefon

06172 / 669 3993

Sprechzeiten

Montags und mittwochs 11:00-13:00 Uhr donnerstags 15:00 bis 18:00 Uhr

Schwerpunkte

Beratung und Information bei sexuellem Missbrauch

Qualifikation der Betreuenden

(Sozial-)Pädagogik, Soziologie, Motivational Interviewing (MI), Schutzkonzeptentwicklung

Sprachen

Deutsch, Englisch

Beratungsstelle für Mädchen und Frauen gegen sexuellen Missbrauch - Wildwasser Frankfurt e. V.

Wildwasser Frankfurt e.V. berät kostenlos und anonym Mädchen und Frauen, die sexuelle Gewalt erlebt haben. Außerdem werden Nicht-missbrauchende Eltern, Freund*innen, Angehörige, Fach- und Lehrkräfte sowie Verwandte beraten. Unsere Telefonsprechstunden sind nach wie vor zu den angegeben Zeiten besetzt. Anfragen können auch über E-Mail gestellt werden. Beratungen werden in Zeiten von Corona als Telefon- und Videotermine durchgeführt. Darüber hinaus bieten wir Beratung und Begleitung bei der Schutzkonzeptentwicklung sowie verschiedene Präventions- und Fortbildungsangebote an.

Zuständigkeitsbereich

Frankfurt am Main

Ort

Frankfurt am Main

Telefon

069 / 95 50 29 10

Sprechzeiten

Montags und mittwochs 11:00 bis 13:00 Uhr Donnerstags 15:00 bis 18:00Uhr

Schwerpunkte

Beratung und Information bei sexuellem Missbrauch, Schutzkonzepte

Qualifikation der Betreuenden

(Sozial-)Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Supervision Fachberatung für Psychotraumatologie Motivational Interviewing (MI) Schutzkonzeptentwicklung

Sprachen

Deutsch, Englisch

Beratungsstelle Usinger Land - Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe für den Hochtaunuskreis

Beratung zum Konsum psychoaktiver Substanzen, Medienkonsum und sonstige Fragen im Bereich Sucht für Betroffene und Angehörige, Vermittlung in weiterführende und ggf. auch stationäre Maßnahmen, ambulante Rehabilitation. Beratung von Jugendlichen zu allen sie betreffenden Fragen.

Zuständigkeitsbereich

Hochtaunuskreis

Ort

Usinger Land mit den Gemeinden: Grävenwiesbach, Neu-Anspach, Usingen, Schmitten, Wehrheim, Weilrod

Telefon

06081 / 9171-0

Sprechzeiten

Montags von 14.00 bis 17.00 Uhr, dienstags bis donnerstags von 9.00-12.00 Uhr

Schwerpunkte

Suchtberatung, Jugendberatung

Qualifikation der Betreuenden

Dipl. Pädagog*innen, Sozialpädagog*innen mit psychotherapeutischen und suchttherapeutischen Zusatzqualifikationen.

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Beratungsstelle zur Unterstützung schwerstbehinderter Menschen und ihrer Familien- Philip Julius e. V.

Hier können Eltern und Angehörige von schwerst-mehrfach behinderten Kindern / jungen Menschen anrufen. Auch eine Chat-Beratung über Skype, WhatsApp und Zoom ist möglich.

Zuständigkeitsbereich

Wetteraukreis

Ort

Bad Vilbel

Telefon

06101 / 9890770

Sprechzeiten

Täglich von 9:00 Uhr –bis 16:00 Uhr, nach Absprache auch Randzeiten

Schwerpunkte

Entlastungsgespräche mit unseren Therapeutinnen. Krisenintervention Beratung bei der Beantragung von Leistungen, Organisation von Pflege, Hilfsmittelversorgung, Beratung im Bereich Wohnen (Wohn- und Pflegeeinrichtungen, barrierefreies Wohnen).

Qualifikation der Betreuenden

Heilpraktikerinnen für Psychotherapie, Systemintegrative Beraterin / Coach (DGfC), Bild- Gestalt-Traumatherapeutin, Burnoutberaterin, insoweit erfahrene Fachkraft im Kinderschutz

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Beratungsstellen - Arbeiterwohlfahrt Werra-Meißner e. V.

Beratung bei finanziellen Problemen, Existenzsicherungsmaßnahmen, Insolvenzberatung

Zuständigkeitsbereich

Werra-Meißner-Kreis

Ort

Eschwege

Telefon

05651 / 307625

Sprechzeiten

Mo bis Do 9:00 bis 16:00 Uhr Fr 9:00 bis 12:00 Uhr

Schwerpunkte

Beratung bei finanziellen Problemen, Existenzsicherungsmaßnahmen, Insolvenzberatung

Qualifikation der Betreuenden

Beide Beraterinnen sind Juristen

Sprachen

Deutsch, Englisch

Beratungsstellen - Diakonisches Werk Odenwald

Das Diakonisches Werk Odenwald bietet eine Vielzahl von unterschiedlichen Beratungen an: Schwangerenberatung, Migrationsberatung, Demenzberatung, Beratung bei Psychischen Erkrankungen, Allgemeine Lebensberatung

Zuständigkeitsbereich

Odenwaldkreis

Ort

Michelstadt

Telefon

06061 / 9650-0

Sprechzeiten

Mo-Do von 9.00 bis 12.00 Uhr Di von 13.00 bis 17.00 Uhr

Schwerpunkte

Allgemeine Lebensberatung, Einzel-, Paar- und Familienberatung, Beratung bei Psychischen Erkrankungen, Demenzberatung, Schwangerenberatung, Migrationsberatung

Qualifikation der Betreuenden

Die Berater*innen kommen aus unterschiedlichen Berufsfeldern wie der Sozialpädagogik, Sozialarbeit, Pflege. Alle Berater*innen haben Weiterbildungen in den beratungsrelevanten Themenbereichen und verschiedenen therapeutischen Richtungen absolviert.

Sprachen

Deutsch, Englisch

Beratungsstellen des Main-Taunus-Kreises

Während der Corona-Krise sind persönlichen Beratungen in den Beratungsstellen möglich. Die Beratungsstellen sind zusätzlich telefonisch oder per Videochat für Sie wie gewohnt erreichbar. Die Mitarbeiter*innen sind auch weiterhin in der Sucht- und Jugendberatung für Sie da und unterstützen Sie bei Anträgen für Reha-Maßnahmen Sucht sowie in den Bereichen der Ambureha, Prävention, Eingliederungshilfe, Frühintervention und Substitution. Die Mitarbeiterinnen in der Schulsozialarbeit sind in den Schulen vor Ort oder telefonisch für Sie erreichbar.

Zuständigkeitsbereich

Main-Taunus-Kreis

Ort

Hofheim, Hattersheim, Schwalbach, Kriftel, Flörsheim, Eppstein, Kelkheim, Hochheim

Telefon

Zentrale: 06192 9959-60

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 9:00 bis 17.00 Uhr, freitags von 9:00 bis 16:00 Uhr. Sie können Termine außerhalb der Sprechzeiten mit uns vereinbaren. Rufen Sie uns einfach an.

Schwerpunkte

Jugend- und Suchtberatung, Suchtprävention, Eingliederungshilfe, aufsuchende Suchthilfe, Frühintervetnion, mobile Jugendberatung, sozialpädagogische Familienhilfe

Qualifikation der Betreuenden

Sozialpädagog*innen, Psychologinnen (Master/Diplom), psychologische Psychotherapeutinnen

Sprachen

Deutsch, Englisch

Bürgertelefon - aktuelle Lage

Fragen zur Lage in Hanau. Auf der Homepage werden auch Informationen zur aktuellen Lage in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch, Paschtu, Russisch und Türkisch bereit gestellt.

Zuständigkeitsbereich

Hanau

Ort

Hanau

Telefon

06181 / 67660-2001

Sprechzeiten

Täglich von 7:00-20:00 Uhr

Sprachen

Arabisch, Deutsch, Englisch, Paschtu, Russisch, Türkisch

Drogennotdienst - Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

Konsumräume für i.v.- und inhalativen Konsum, Substitutionsambulanz, Notschlafbetten, Tagesruhebetten, Kontaktcafé, Streetwork, Beratung und Vermittlung

Zuständigkeitsbereich

Frankfurt am Main

Ort

Frankfurt Bahnhofsviertel

Telefon

069 / 2426440

Sprechzeiten

Konsumraum: Mo-So 06:00-21:00 Uhr Substitution: Mo-Fr 09:00-13:00 Uhr Beratung und Vermittlung: Mo-Fr 08:30-17:00 Uhr

Schwerpunkte

Überlebenshilfe Suchtbegleitende Maßnahmen Ausstiegsorientierte Hilfeangebote

Qualifikation der Betreuenden

Sozialarbeiter/-innen, Arzt, studentische Mitarbeiter/-innen

Sprachen

Deutsch, Englisch

Erziehungs- umd Familienberatung - Wetzlar

In der Corona-Krise: • Telefonberatung, • Telefonkonferenz, • Beratung über Videokonferenz

Zuständigkeitsbereich

Lahn-Dill-Kreis

Ort

Wetzlar (südlicher Lahn-Dill-Kreis)

Telefon

06441 /4071670

Sprechzeiten

Telefonische Erreichbarkeit derzeit Mo.-Fr. von 09:00 -15:30 Uhr

Schwerpunkte

Erziehungsberatung • Beratung bei Trennung/ Scheidung/ Fragen zum Umgang • Schwierige und herausfordernde Situationen in der Familie • Beziehungsschwierigkeiten in der Familie • Krisenintervention • Familiäre Gewalt/ sexuelle Gewalt

Qualifikation der Betreuenden

Multiprofessionelles Team aus den Bereichen Psychologie, Sozialarbeit und Sozialpädagogik

Sprachen

Deutsch, Englisch, Türkisch

Erziehungs- und Familienberatung - Dillenburg

In der Corona-Krise: • Telefonberatung • Telefonkonferenz • Beratung über Videokonferenz

Zuständigkeitsbereich

Lahn-Dill-Kreis

Ort

Dillenburg (nördlicher Lahn-Dill-Kreis)

Telefon

02771-407788

Sprechzeiten

Telefonische Erreichbarkeit derzeit Mo.-Fr. von 09:00 -15:30 Uhr

Schwerpunkte

Erziehungsberatung • Beratung bei Trennung/ Scheidung/ Fragen zum Umgang • Schwierige und herausfordernde Situationen in der Familie • Beziehungsschwierigkeiten in der Familie • Krisenintervention • Familiäre Gewalt/ sexuelle Gewalt

Qualifikation der Betreuenden

Multiprofessionelles Team aus den Bereichen Psychologie, Sozialarbeit und Sozialpädagogik

Sprachen

Deutsch, Englisch, Türkisch

Erziehungsberatung

Die Jugend- und Familienberatungsstellen des Kreises unterstützen Eltern, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bei der Klärung und Bewältigung von Problemen und den zugrundeliegenden Faktoren, in Krisen, bei der Lösung von Erziehungsfragen und bei Trennung und Scheidung. In der Beratungsstelle in Idstein kann Beratung in Englisch und Italienisch und in der Beratungsstelle in Rüdesheim in Englisch, Französisch und Farsi angeboten werden.

Zuständigkeitsbereich

Rheingau-Taunus-Kreis

Ort

Rüdesheim am Rhein, Idstein

Telefon

Für Rüdesheim am Rhein: 06722 / 71019-0 Für Idstein: 06126 / 95957-7921

Sprechzeiten

Montags bis donnerstags von 9:00 – 17:00 Uhr und freitags von 9:00 – 13:00 Uhr

Schwerpunkte

Jugend- und Familienberatung

Qualifikation der Betreuenden

Fachkräfte aus den Fachrichtungen Pädagogik, Psychologie, Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Ergotherapie und Verwaltung

Sprachen

Deutsch, Englisch, Farsi/Dari, Französisch, Italienisch

Fachstelle für Sellbstbestimmung und Vielfalt

Die Fachstelle für Selbstbestimmung und Vielfalt für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsenen bis 21 Jahren, ihre Angehörigen und Fachkräfte ist während der Corona Krise weiterhin für Sie da. Wir bieten aktuell vorrangig telefonische Gespräche an. In Krisensituationen sind nach vorheriger telefonischer Absprache mit Maskenschutz Einzelgespräche möglich

Zuständigkeitsbereich

Lahn-Dill-Kreis

Ort

Wetzlar (im Notfall auch Dillenburg)

Telefon

06441 / 4459-240

Sprechzeiten

Mo, Di, Fr von 11 bis 13 Uhr Mi und Do von 15 bis 17 Uhr

Schwerpunkte

Beratung für Mädchen in Krisensituationen, Beratung bei Sexualisierter Gewalt

Qualifikation der Betreuenden

Diplom Erziehungswissenschaften, Magister Erziehungswissenschaften

Sprachen

Deutsch, Englisch, Russisch

Flüchtlingsberatung des Diakonischen Werkes / Diakonisches Werk an der Dill

Flüchtlingsberatung des Diakonischen Werkes zuständig für den nördlichen Lahn-Dill-Kreis

Zuständigkeitsbereich

Lahn-Dill-Kreis

Ort

Dillenburg

Telefon

02771 / 80 12 03 bzw. 0151 / 62 94 88 56

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 9:00 bis 14:00 Uhr

Schwerpunkte

Beratung bei Asylverfahrens- und ausländerrechtlichen Fragestellungen. Unterstützung von Geflüchteten bei Problemen im Alltag und bei Behördenangelegenheiten.

Qualifikation der Betreuenden

B.A. Ethnologie und Bildungswissenschaften

Sprachen

Deutsch, Englisch

Frauen helfen Frauen - HTK e.V.

Wir beraten Frauen, die von Gewalt bedroht und/oder betroffen sind. Ebenso beraten wir Angehörige und Bekannte der Betroffenen sowie professionelle Fachkräfte. Die Beratung ist kostenlos, vertraulich und auf Wunsch anonym.

Zuständigkeitsbereich

Hochtaunuskreis

Ort

Oberursel, Usingen (auf Anfrage)

Telefon

06171 / 51768

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung telefonisch oder per Mail: beratungsstelle@frauenhaus-oberursel.de

Schwerpunkte

Beratung zu folgenden Themen: häusliche Gewalt, Trennung und Scheidung, Sorge- und Umgangsrecht, Stalking, Umgang mit Behörden. Wir bieten verschiedene Gruppenangebote für Frauen, unterstützen bei der Suche nach Rechtsberatung, ärztlicher und therapeutischer Hilfe und vermitteln an andere Fachstellen oder bei Bedarf in ein Frauenhaus.

Qualifikation der Betreuenden

Diplom-Sozialwissenschaftlerin, Sozialarbeiterin (BA), Master Beratung und Sozialrecht

Sprachen

Deutsch, Englisch

Haus der Beratung - Jugendberatung und Suchthilfe Sachsenhausen

Das Haus der Beratung in Frankfurt arbeitet im Bereich der Suchthilfe und hat weiterhin geöffnet. Wir bieten Telefontermine oder Termine in Form einer elektronischen Videosprechstunde an und unterstützen weiterhin in Krisensituationen.

Zuständigkeitsbereich

Frankfurt am Main

Ort

Frankfurt am Main/ Sachsenhausen

Telefon

069 / 913030-0

Sprechzeiten

Montags-Donnerstags von 8.00-13 Uhr und von 13.30-16.30 sowie freitags von 8.00--13.00 Uhr und von 13.30-15.00 Uhr.

Schwerpunkte

Psychologische und psychosoziale Beratung und Suchttherapie für Jugendliche und Erwachsene, Angehörigenberatung, psychosoziale Beratung in der Substitutionstherapie, Substitutionsfachambulanz

Qualifikation der Betreuenden

SozialpädagogInnen und PsychologInnen mit Zusatzqualifikationen

Sprachen

Deutsch, Englisch, Persisch

Heißer Draht für Pflegende Angehörige und Senior*innen/ Caritasverband Frankfurt e.V.

Psychosoziale Telefonberatung für Familienangehörige und Betreuende in belasteten Pflegesituationen, sowie für Senior*innen in schwierigen Zeiten. Präventive Altenhilfe, Caritasverband Frankfurt gefördert durch die Stadt Frankfurt /Main; für Frankfurt/M und bundesweit über Telefon erreichbar.

Zuständigkeitsbereich

Frankfurt am Main

Ort

Frankfurt am Main

Telefon

069 / 95524911

Sprechzeiten

Montags bis donnerstags von 9.30 -17.00 Uhr, freitags von 9.30 -12.00 Uhr

Schwerpunkte

Erstkontakt, Krisenberatung, Entscheidungshilfe, Vermittlung von Entlastungs- u. Unterstützungsangeboten, Informationsvermittlung an weitere Fachstellen. Zusätzlich leisten wir einen Beitrag für Senior*innen und pflegende Angehörige zur aktuellen Krisenbewältigung in der Isolation. Wir bieten Ihnen eine/n persönliche/n Ansprechpartner*in im Austausch über ihre Ängste und Nöte.

Qualifikation der Betreuenden

Mit Haupt-und ehrenamtlichem Team: Dipl.Soz.Päd. Systemische Familientherapie, Supervision, Gesprächsführung, Pflege-Mediation, Paartherapie, Seelsorge.

Sprachen

Deutsch, Englisch, Italienisch

Hospizhilfe Wetterau e.V.

Sterbebegleitung Trauerbegleitung

Zuständigkeitsbereich

Wetteraukreis

Ort

Friedberg, Florstadt, Nidderau, Reichelsheim, Wöllstadt, Wölfersheim

Telefon

06031 / 7727633

Sprechzeiten

Rund um die Uhr telefonbereit AB wird regelmäßig abgehört Sichere Bürozeit: donnerstags 14.30-16.30

Schwerpunkte

Sterbebegleitung Trauerbegleitung Qualifizierung für Sterbebegleitung

Qualifikation der Betreuenden

PalliativCare Fachkräfte Sterbebegleitund Trauerbegleitung Psychoonkologie

Sprachen

Deutsch, Englisch

Hotline „Menschenstaerker“ - Caritasverband Frankfurt e. V.

Dieses Angebot richtet sich an alle, die ein offenes Ohr oder konkrete Hilfestellungen und Tipps im Alltag brauchen. Auch über Corona hinaus. Die Berater*innen an der Hotline bieten Hilfe an, hören zu, vernetzen oder vermitteln – ganz egal zu welchem Thema oder Anliegen.

Zuständigkeitsbereich

Frankfurt am Main

Ort

Frankfurt am Main

Telefon

069 / 2982-4444

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 11:00 bis 15:00 Uhr.

Schwerpunkte

Gesprächsangebote: Sorgen und Nöte rund um das Thema Corona und darüber hinaus.

Qualifikation der Betreuenden

Qualifizierte Berater*innen aus dem Caritasverband Frankfurt e. V., die bei Bedarf auch an Fachpersonal aus den verschiedenen Abteilungen des Caritasverbands weiterleiten.

Sprachen

Deutsch, Englisch

Integrationsfachdienst des Diakonischen Werkes / Diakonisches Werk an der Dill

Integrationsfachdienst des Diakonischen Werkes zuständig für den nördlichen Lahn-Dill-Kreis

Zuständigkeitsbereich

Lahn-Dill-Kreis

Ort

Dillenburg

Telefon

02771 – 26 55 0

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 8:00 bis 12:00 Uhr

Schwerpunkte

Beratung für schwerbehinderte Menschen bei Problemen im Arbeitsleben

Qualifikation der Betreuenden

Sozialarbeit/Sozialpädagogik

Sprachen

Deutsch, Englisch

Integrationsfachdienst Südhessen

Fachberatungsstelle für Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen im Arbeitsleben und deren Arbeitgeber

Zuständigkeitsbereich

Odenwaldkreis

Ort

Michelstadt

Telefon

06061 / 9650121 oder 06061 / 9650122

Sprechzeiten

Montag bis Freitag von 9:00 bis 15:00 Uhr

Schwerpunkte

•Klärung von Fragen zu Krankheit, Behinderung und beruflicher Rehabilitation •Bewältigung von Problemen rund um den Arbeitsplatz •Beratung von Arbeitgebern •Unterstützung bei der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz

Qualifikation der Betreuenden

Sozialpädagogik (Diplom)

Sprachen

Deutsch, Englisch, Polnisch

Interkulturelles Beratungszentrum - FIM e. V.

FIM e.V. ist ein interkulturelles Beratungszentrum für Migrantinnen und ihre Familien. Bei uns finden Frauen in schwierigen Lebenslagen Rat und Unterstützung. Kostenlos, vertraulich und in mehr als 15 Sprachen. FIM steht den Betroffenen bei, stärkt Frauen in der Wahrnehmung ihrer Rechte und engagiert sich darüber hinaus für Bildung, Empowerment sowie die Förderung der Teilhabe von Migrantinnen aus aller Welt. Die Beratung findet aufgrund der aktuellen Situation momentan schwerpunktmäßig per Telefon oder per E-Mail statt.

Zuständigkeitsbereich

Hessenweit

Ort

Frankfurt am Main

Telefon

069 / 97 0 97 97 - 0

Sprechzeiten

Montags bis donnerstags von 9:00 bis 16:00 Uhr, freitags von 9:00 bis 14:00 Uhr

Schwerpunkte

Beratung u.a. zu Themen Zwangsverheiratung, weibliche Genitalbeschneidung (FGM/C), Menschenhandel, häusliche Gewalt in mehr als 15 Sprachen

Sprachen

Amharisch, Arabisch, Bulgarisch, Deutsch, Englisch, Farsi/Dari, Französisch, Hindi, Paschtu, Rumänisch, Russisch, Spanisch, Tagalog, Thai, Tigrinya, Ungarisch, Urdu, Usbekisch

Jugendmigrationsdienst des Diakonischen Werkes/ Diakonisches Werk an der Dill

Jugendmigrationsdienst des Diakonischen Werkes zuständig für den nördlichen Lahn-Dill-Kreis.

Zuständigkeitsbereich

Lahn-Dill-Kreis

Ort

Dillenburg

Telefon

02771 / 80 12 61 bzw. 0151 / 63 45 0391

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 9:00 bis 14:00 Uhr

Schwerpunkte

Beratung und Unterstützung für junge Menschen mit Migrationshintergrund zwischen 12 – 27 Jahren und deren Familien.

Qualifikation der Betreuenden

Dipl.-Sozialpädagogin

Sprachen

Deutsch, Englisch

Kasseler Hilfe

Wir beraten alle Frauen und Männer, Mädchen und Jungen, die von einer Straftat oder durch seelische und körperliche Gewalt als Opfer, als Zeuge oder als Angehörige betroffen sind - unabhängig von der Erstattung einer Anzeige

Zuständigkeitsbereich

Kassel (kreisfreie Stadt)

Ort

Kassel

Telefon

0561 / 282070

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag 08:30 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 17:00 Uhr Freitag 08:30 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 16:00 Uhr

Schwerpunkte

Clearing, Beratung und Zeugenbegleitung,. Zeugenzimmer im Amts-und Landgericht Kassel

Qualifikation der Betreuenden

SozialpädagogInnen und Diplompädagogin

Sprachen

Deutsch, Englisch

Krisentelefon - Evangelisches Zentrum für Beratung und Therapie am Weißen Stein

Eltern, Kinder und Jugendliche, Paare und Einzelpersonen können sich an das Evangelische Zentrum wenden und werden aktuell bei Krisen, Problemen und Fragen aufgrund der Coronakrise per Telefon, Video oder online beraten. Beratung per Video mit einem zertifizierten Programm ist möglich.

Zuständigkeitsbereich

Frankfurt am Main

Ort

Frankfurt am Main

Telefon

069 / 530 2222

Sprechzeiten

Montags bis donnerstags 9:00 - 13:00 Uhr sowie 15:00 - 17:00 Uhr, freitags von 9:00 - 13:00 Uhr

Schwerpunkte

Erziehungs- Familien- und Jugendberatung, Paarberatung

Qualifikation der Betreuenden

Psychologie, Pädagogik, Sozialpädagogik mit unterschiedlichen therapeutischen Zusatzausbildungen

Sprachen

Deutsch, Englisch, Tamazight, Türkisch

LIBS – Lesben Informations- und Beratungsstelle e.V.

Psychosoziale Beratung, Krisenbegleitung, Paarberatung für lesbische, bisexuelle, queere Frauen*

Zuständigkeitsbereich

Hessenweit

Ort

Frankfurt am Main

Telefon

069 / 28 28 83

Sprechzeiten

Dienstag und Donnerstag 17.00-19.30 Uhr Psychosoziale Beratung am Telefon Montag, 17.00-18.00 Uhr und nach Vereinbarung

Schwerpunkte

Fragen zu sexueller Orientierung und Identität, Coming-out, Krisenbegleitung, Lebens- und Paar-Themen

Qualifikation der Betreuenden

Qualifikation der Betreuenden Beratungsqualifikation, psychotherapeutische und supervisorische Weiterbildung

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch

LOTTE - AWO Beratungsstelle für von Gewalt betroffene Frauen und Mädchen / AWO Hessen-Süd

Wir beraten Frauen und Mädchen, die von Gewalt in der Familie oder/und in ihrem sozialen Umfeld betroffen oder bedroht sind. Es können auch Bekannte, Verwandte von Betroffenen kommen oder Fachkräfte aus anderen professionellen Diensten. Die Beratung ist kostenlos, vertraulich und auf Wunsch anonym.

Zuständigkeitsbereich

Hochtaunuskreis

Ort

Bad Homburg

Telefon

06172 / 1370993

Sprechzeiten

Individuell zu vereinbaren. Alternativ auch unter fh-beratungsstelle@awo-hs.org

Schwerpunkte

Beratung zu folgenden Themen: körperliche, seelische, sexualisierte, digitale Gewalt, Stalking und Trennung

Qualifikation der Betreuenden

Psychologin M.A., Diplom-Pädagogin mit Zusatzqualifikationen

Sprachen

Deutsch, Englisch

Marburgs Offenes Ohr - Stadt Marburg

„Marburgs Offenes Ohr“ verbindet in Zusammenarbeit mit dem Projekt „In Würde Teilhaben“ von Arbeit und Bildung e.V., den Gemeindeschwestern 2.0, dem Pflegebüro sowie in Kooperation mit dem Psychotherapeutischen Bereitschaftsdienst und der BI Sozialpsychiatrie Marburg Menschen mit Gesprächsbedarf mit geschulten Ansprechpartner/innen. Für Menschen, die alleine sind oder Ängste haben und Menschen in Belastungssituationen (Arbeitslosigkeit, häusliche Pflege etc.).

Zuständigkeitsbereich

LK Marburg-Biedenkopf

Ort

Universitätsstadt Marburg

Telefon

06421 / 201-2000

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 9:00 bis 16:00 Uhr

Schwerpunkte

Gesprächsangebot

Qualifikation der Betreuenden

Geschulte Ansprechpartner*innen

Sprachen

Deutsch, Englisch

Migrationsberatung (MBE) - Diakonisches Werk Darmstadt – Dieburg

Sie sind nach Deutschland eingewandert und brauchen Hilfe und Unterstützung sich zu Recht zu finden? Wir beraten, unterstützen und begleiten Sie. Gerne vermitteln wir zwischen Ihnen und Ämtern, Behörden, Kindergarten, Schule, Vermieter und anderen Einrichtungen. In der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer helfen wir Ihnen: • Alltagsprobleme zu lösen • Ansprüche auf staatliche Hilfen durchzusetzen (z.B. ALG II, Kindergeld, Wohngeld) • bei der Antragstellung zur Teilnahme an einem Integrationskurs • beim Umgang mit Behörden und Ämtern • Beratung und Unterstützung beim Familiennachzug • Beratung und Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche • Fragen zur Aufenthaltserlaubnis • bei Bedarf sorgen wird ein Dolmetscher per Telefon oder Video zugeschaltet

Zuständigkeitsbereich

LK Darmstadt-Dieburg

Ort

Babenhausen

Telefon

06073 / 7238555 oder 0163 / 6625488

Sprechzeiten

Montags und donnerstags von 9.00 bis 16.00 Uhr, dienstags von 14.00 – 16.00 Uhr

Schwerpunkte

Migrationsberatung,

Qualifikation der Betreuenden

Qualifizierte Beraterin mit diversen Zusatzausbildungen, Case-Management

Sprachen

Deutsch, Englisch

Migrationsberatung (MBE) - Diakonisches Werk Darmstadt – Dieburg

Sie sind nach Deutschland eingewandert und brauchen Hilfe und Unterstützung sich zu Recht zu finden? Wir beraten, unterstützen und begleiten Sie. Gerne vermitteln wir zwischen Ihnen und Ämtern, Behörden, Kindergarten, Schule, Vermieter und anderen Einrichtungen. In der Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer helfen wir Ihnen: • Alltagsprobleme zu lösen • Ansprüche auf staatliche Hilfen durchzusetzen (z.B. ALG II, Kindergeld, Wohngeld) • bei der Antragstellung zur Teilnahme an einem Integrationskurs • beim Umgang mit Behörden und Ämtern • Beratung und Unterstützung beim Familiennachzug • Beratung und Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche • Fragen zur Aufenthaltserlaubnis • bei Bedarf sorgen wird ein Dolmetscher per Telefon oder Video zugeschaltet Bitte nehmen Sie telefonisch Kontakt zu uns auf. Beratungen finden Face-to-Face oder telefonisch nach vorheriger Terminvereinbarung statt.

Zuständigkeitsbereich

LK Darmstadt-Dieburg

Ort

Groß-Umstadt

Telefon

06078 / 7823 412 und 0175 / 8066 921

Sprechzeiten

Montags bis donnerstags von 9:00 bis 16.00 Uhr, freitags von 9:00 bis 15:00 Uhr

Schwerpunkte

Migrationsberatung, Flüchtlingsberatung

Qualifikation der Betreuenden

Qualifizierte Beraterin, Case-Management

Sprachen

Deutsch, Englisch

Opfer-Telefon - WEISSER RING e. V.

Durch die Isolierung und Quarantäne kommt es in fast allen Haushalten zu ungewohnt viel gemeinsamer Zeit mit Partnern und Familie. Die daraus entstehenden Stresssituationen können zu Konflikten, Streit und sogar Gewalt führen. Das Opfer-Telefon, eine Online-Beratung sowie die Außenstellen vor Ort helfen Opfern, die mit einer Straftat konfrontiert werden.

Zuständigkeitsbereich

Bundesweit

Telefon

116 006

Sprechzeiten

Täglich von 7:00 bis 22:00 Uhr

Schwerpunkte

Kriminalitätsopfer

Sprachen

Deutsch, Englisch

Psychologische Beratungsstelle - Evangelisches Zentrum für Beratung

Psychologische Beratungsstelle, Paar- und Lebensberatung, Familien-, Erziehungs- und Jugendberatung: Eltern, Kinder und Jugendliche, Paare und Einzelpersonen können sich an die Beratungsstelle wenden und werden aktuell bei Krisen, Problemen und Fragen aufgrund der Coronakrise per Telefon, Video oder Online beraten.

Zuständigkeitsbereich

Frankfurt am Main

Ort

Frankfurt-Höchst

Telefon

069 / 759 3672 10

Sprechzeiten

Montags bis donnerstags von 9:00 bis 17:00 Uhr, freitags von 9:00 bis 14:00 Uhr

Schwerpunkte

Erziehungs-, Familien- und Jugendberatung, Paar- und Lebensberatung

Qualifikation der Betreuenden

Psychologie, Pädagogik, Sozialpädagogik mit unterschiedlichen Therapeutischen Zusatzausbildungen (systemisch, psychoanalytisch, verhaltens- und gestalttherapeutisch), Entwicklungspsychologische Beratung, Familienmediation

Sprachen

Deutsch, Englisch, Russisch, Spanisch

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle des Diakonischen Werkes / Diakonisches Werk an der Dill

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle des Diakonischen Werkes zuständig für den nördlichen Lahn-Dill-Kreis

Zuständigkeitsbereich

Lahn-Dill-Kreis

Ort

Dillenburg

Telefon

02772 / 58 34 56 0

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 8:00 bis 12:00 Uhr

Schwerpunkte

Beratung für Menschen in einer seelischen Notlage, sowie für deren Angehörige

Qualifikation der Betreuenden

Sozialarbeit

Sprachen

Deutsch, Englisch

Psychosoziale Kontakt-und Beratungsstelle - Sozialwerk Main Taunus e.V.

Beratung und Unterstützung für psychisch kranke Menschen, Kinder, Jugendliche und ihre Eltern sowie für junge Erwachsene in (familiären) Krisensituationen, bei Konflikten und Behinderung. Unsere Beratungsstellen sind aktuell telefonisch und online erreichbar.

Zuständigkeitsbereich

Frankfurt am Main

Ort

Frankfurt am Main

Telefon

069 / 95 82 25 35

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 9:00 bis 17:00 Uhr

Schwerpunkte

Psychosoziale Beratung, Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistand.

Qualifikation der Betreuenden

Sozialpädagogik/Soziale Arbeit, Erzieher*innen, Heilerziehungspflege. Zusatzqualifikationen: Systemische Beratung, Kinderschutzfachkräfte.

Sprachen

Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung / Diakonisches Werk Rheingau-Taunus

Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung für den Rheingau-Taunus-Kreis

Zuständigkeitsbereich

Rheingau-Taunus-Kreis

Ort

Bad Schwalbach und Idstein

Telefon

06124 / 7082-0

Sprechzeiten

Persönliche Beratung vor Ort nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung. Beratung über CLICKDOC Videosprechstunde möglich.

Schwerpunkte

Soziale, medizinische und juristische Beratung für schwangere Frauen. Vermittlung von finanzieller Unterstützung.

Qualifikation der Betreuenden

Sozialarbeiterin

Sprachen

Deutsch, Englisch

Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung des Diakonischen Werkes / Diakonisches Werk an der Dill

Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung des Diakonischen Werkes zuständig für den nördlichen Lahn-Dill-Kreis

Zuständigkeitsbereich

Lahn-Dill-Kreis

Ort

Dillenburg

Telefon

02771 – 26 55 0

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 08:00 bis 12:00 Uhr

Qualifikation der Betreuenden

Dipl-Sozialarbeiterinnen, -Pädagoginnen

Sprachen

Deutsch, Englisch

Suchtberatung - Suchthilfe Wetzlar e. V.

Während der Corona Krise sind wir weiterhin für Sie da. Im Rahmen der Beratungsstelle bieten wir aktuell vorrangig telefonische Gespräche an. In Krisensituationen sind nach vorheriger telefonischer Absprache mit Maskenschutz Einzelgespräche möglich.

Zuständigkeitsbereich

Lahn-Dill-Kreis

Ort

Wetzlar

Telefon

0 64 41 / 210 29-0

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag von 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.00 Uhr sowie Freitag von 09.00 bis 12.00 Uhr. Telefontermine sind von 08.00 Uhr bis in die frühen Abendstunden möglich. Alle Termine sind im Vorfeld zu terminieren.

Schwerpunkte

Jugend-, Drogen- und Suchtberatung, Suchtprävention, Angehörigenberatung Weitere Angebote: Ambulant Betreutes Einzelwohnen, Sozialpädagogische Familienhilfe für Familien mit suchtkranken Elternteilen

Qualifikation der Betreuenden

Sozialpädagog*innen, Suchtberater*innen

Sprachen

Deutsch, Englisch, Russisch

Suchtberatung des Diakonischen Werkes / Diakonisches Werk an der Dill

Suchtberatung des Diakonischen Werkes zuständig für den nördlichen Lahn-Dill-Kreis

Zuständigkeitsbereich

Lahn-Dill-Kreis

Ort

Dillenburg

Telefon

02771 26 55 0

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 8:00 bis 12:00 Uhr

Schwerpunkte

Beratung für Suchtkranke und Bezugspersonen, Vermittlung in therapeutische Maßnahmen und Nachsorge

Qualifikation der Betreuenden

Sozialpädagoginnen

Sprachen

Deutsch, Englisch

Suchtberatung im Gesundheitsamt des Schwalm-Eder-Kreises

Wir bieten während der Corona-Pandemie telefonische Beratungen an, darüber hinaus besteht die Möglichkeit, unter Wahrung der üblichen Hygiene-, Abstands- und Schutzregeln persönliche Gespräche zu führen.

Zuständigkeitsbereich

Schwalm-Eder-Kreis

Ort

Homberg (Efze)

Telefon

05681 / 775-692

Sprechzeiten

Montags bis donnerstags von 8:00 bis 16:00 Uhr, freitags bis 13 Uhr.

Schwerpunkte

Alkohol, Medikamente, Glücksspiel (ab dem 30. Lebensjahr). Beratung von Betroffenen und Personen des nahen Umfelds. Therapieanträge, Informationen rund um den Entzug der Fahrerlaubnis, begleitende Gespräche.

Qualifikation der Betreuenden

Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin

Sprachen

Deutsch, Englisch

Suchtberatungsstelle - Jugendberatung und Suchthilfe Am Merianplatz

Suchtberatungsstelle für Konsument*innen und Angehörige, Fachberatung für Verhaltenssüchte

Zuständigkeitsbereich

Frankfurt am Main

Ort

Frankfurt am Main

Telefon

069 / 9433030

Sprechzeiten

Montags bis Donnerstags 9:00 bis 17.00 Uhr Freitags von 9:00 bis 16.00 Uhr

Schwerpunkte

Illegale und legale Suchmittel, nichtstoffgebundene Suchtmittel

Qualifikation der Betreuenden

Dipl.Sozialarbeit, Dipl.Pädagogik, B.A. Sozialarbeit, Dipl.Sozialpädagogik

Sprachen

Deutsch, Englisch

Telefonberatung - Jüdisches Psychotherapeutisches Beratungszentrum Frankfurt am Main für Kinder, Jugendliche und Erwachsene e. V.

Beratung für Eltern, Väter, Mütter, Kinder und Jugendliche aller Nationalitäten und Konfessionen, auch anonym.

Zuständigkeitsbereich

Frankfurt am Main

Ort

Frankfurt am Main

Telefon

069 / 71915290

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schwerpunkte

Besonderer Beratungsschwerpunkt: Jüdische Ratsuchende in Frankfurt und Umgebung.

Qualifikation der Betreuenden

Diplom-Sozialpädagog*innen, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen, psychologische Psychotherapeut*innen, Paar- und Familientherapeut*innen, Ärzt*innen

Sprachen

Deutsch, Englisch, Hebräisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch

Zentrum für Psychotraumatologie e. V. Kassel

Das Zentrum für Psychotraumatologie e. V. Kassel bietet Telefonberatung, persönliche Beratung für Menschen mit Traumaerfahrungen (z.B. nach Unfällen, schweren Erkrankungen, Gewalt- und Mißbrauchserfahrungen, auch für Rettungskräfte etc.).

Zuständigkeitsbereich

Nordhessen

Ort

Stadt und Landkreis Kassel, Hersfeld-Rotenburg, Schwalm-Eder-Kreis, Waldeck-Frankenberg, Werra-Meißner Kreis

Telefon

0561 / 92 19 506

Sprechzeiten

montags bis donnerstags, jeweils von 09.00 bis 17.00 Uhr. Außerdem per Mail unter beratung@traumazentrum-kassel.de. Über Telefon und Mail können auch Beratungstermine vereinbart werden. (Wenn nicht anderweitig besetzt ist, geht Telefonberatung auch spontan)

Schwerpunkte

Psychotraumatologie

Qualifikation der Betreuenden

Fachberater*innen Psychotraumatologie DeGPT

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch