Gefundene Angebote

Ambulanter Malteser Hospizdienst Frankfurt e.V.

Qualifizierte Ehrenamtliche begleiten schwerstkranke Menschen telefonisch im häuslichen Kontext und in Pflegeinrichtungen Die Begleitung wird individuell auf die Bedürfnisse und Wünsche abgestimmt. Für Angehörige und Zugehörige der Betroffene bieten wir ebenfalls Entlastung mit telefonischer Unterstützung.

Zuständigkeitsbereich

Frankfurt am Main

Ort

Frankfurt am Main

Telefon

069 / 94210556

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 10:00 bis 15:00 Uhr

Schwerpunkte

Hospizliche Begleitung am Telefon, Informationen rund um Fragen zu Palliativ Care / Palliativen Situationen.

Qualifikation der Betreuenden

Qualifizierung der Ehrenamtlichen durch den Qualifizierungskurs der Malteser zur Vorbereitung Menschen in der letzten Lebensphase zu begleiten.

Sprachen

Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch

Beratungsstelle - Sozialdienst katholischer Frauen e. V. Wiesbaden

Die Beratungsstelle des SkF e. V. Wiesbaden bietet umfassende Beratung und Hilfen für Schwangere, Mütter, Eltern und Familien aus Wiesbaden und hilft bei der Antragstellung zur finanziellen Unterstützung aus der Bundesstiftung Mutter und Kind. Weiterhin machen wir verschiedene Gruppenangebote für junge Familien und geben über unseren SkF AnziehTreff kostenlos gespendete Baby- und Kinderkleidung bzw. –ausstattung an finanziell benachteiligte Familien weiter. Wir stellen Familien eine ehrenamtliche Patin zur Seite oder bieten eine ehrenamtliche Begleitung während der Schwangerschaft an. In Kooperation mit der Geburtsklinik des St. Josefs-Hospitals bieten unsere Babylotsinnen Unterstützung und Beratung in der Zeit um die Geburt an.

Zuständigkeitsbereich

Wiesbaden

Ort

Wiesbaden

Telefon

0611 / 95287-0

Sprechzeiten

Montag, Mittwoch und Freitag: 9:00 - 13:00 Uhr; Dienstag und Donnerstag: 13:00 - 16:00 Uhr

Schwerpunkte

Beratung für Schwangere, Frauen und Familien, Gruppenangebote, FamilienPaten, Babylotsen

Qualifikation der Betreuenden

Diplom-SozialpädagogInnen; BA / MA Soziale Arbeit, alle mit unterschiedlichen Zusatzqualifikationen

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch

Interkulturelles Beratungszentrum - FIM e. V.

FIM e.V. ist ein interkulturelles Beratungszentrum für Migrantinnen und ihre Familien. Bei uns finden Frauen in schwierigen Lebenslagen Rat und Unterstützung. Kostenlos, vertraulich und in mehr als 15 Sprachen. FIM steht den Betroffenen bei, stärkt Frauen in der Wahrnehmung ihrer Rechte und engagiert sich darüber hinaus für Bildung, Empowerment sowie die Förderung der Teilhabe von Migrantinnen aus aller Welt. Die Beratung findet aufgrund der aktuellen Situation momentan schwerpunktmäßig per Telefon oder per E-Mail statt.

Zuständigkeitsbereich

Hessenweit

Ort

Frankfurt am Main

Telefon

069 / 97 0 97 97 - 0

Sprechzeiten

Montags bis donnerstags von 9:00 bis 16:00 Uhr, freitags von 9:00 bis 14:00 Uhr

Schwerpunkte

Beratung u.a. zu Themen Zwangsverheiratung, weibliche Genitalbeschneidung (FGM/C), Menschenhandel, häusliche Gewalt in mehr als 15 Sprachen

Sprachen

Amharisch, Arabisch, Bulgarisch, Deutsch, Englisch, Farsi/Dari, Französisch, Hindi, Paschtu, Rumänisch, Russisch, Spanisch, Tagalog, Thai, Tigrinya, Ungarisch, Urdu, Usbekisch

LIBS – Lesben Informations- und Beratungsstelle e.V.

Psychosoziale Beratung, Krisenbegleitung, Paarberatung für lesbische, bisexuelle, queere Frauen*

Zuständigkeitsbereich

Hessenweit

Ort

Frankfurt am Main

Telefon

069 / 28 28 83

Sprechzeiten

Dienstag und Donnerstag 17.00-19.30 Uhr Psychosoziale Beratung am Telefon Montag, 17.00-18.00 Uhr und nach Vereinbarung

Schwerpunkte

Fragen zu sexueller Orientierung und Identität, Coming-out, Krisenbegleitung, Lebens- und Paar-Themen

Qualifikation der Betreuenden

Qualifikation der Betreuenden Beratungsqualifikation, psychotherapeutische und supervisorische Weiterbildung

Sprachen

Deutsch, Englisch, Spanisch

Psychologische Beratungsstelle - Evangelisches Zentrum für Beratung

Psychologische Beratungsstelle, Paar- und Lebensberatung, Familien-, Erziehungs- und Jugendberatung: Eltern, Kinder und Jugendliche, Paare und Einzelpersonen können sich an die Beratungsstelle wenden und werden aktuell bei Krisen, Problemen und Fragen aufgrund der Coronakrise per Telefon, Video oder Online beraten.

Zuständigkeitsbereich

Frankfurt am Main

Ort

Frankfurt-Höchst

Telefon

069 / 759 3672 10

Sprechzeiten

Montags bis donnerstags von 9:00 bis 17:00 Uhr, freitags von 9:00 bis 14:00 Uhr

Schwerpunkte

Erziehungs-, Familien- und Jugendberatung, Paar- und Lebensberatung

Qualifikation der Betreuenden

Psychologie, Pädagogik, Sozialpädagogik mit unterschiedlichen Therapeutischen Zusatzausbildungen (systemisch, psychoanalytisch, verhaltens- und gestalttherapeutisch), Entwicklungspsychologische Beratung, Familienmediation

Sprachen

Deutsch, Englisch, Russisch, Spanisch

Psychosoziale Beratung - wif e.V. - Begegnung & Beratung

Als Einrichtung für psychosoziale Beratung bietet wif e.V. - Begegnung & Beratung - professionelle Hilfe durch mehrsprachige Fachkräfte. wif e.V. dient als erste Anlaufstelle und Orientierungshilfe für Frauen und Mädchen mit Migrationshintergrund.

Zuständigkeitsbereich

Wiesbaden

Ort

Wiesbaden

Telefon

0611 / 160 23 53

Sprechzeiten

Montags bis donnerstags von 9:00 bis 12:00 Uhr

Schwerpunkte

Frauen und Mädchen mit Migrationserfahrung/ -hintergrund

Qualifikation der Betreuenden

Diplom-Sozialpädagoginnen und, psychosoziale Beraterin (M.A.) mit unterschiedlichen Zusatzqualifikationen

Sprachen

Arabisch, Bosnisch, Deutsch, Farsi/Dari, Kroatisch, Portugiesisch, Russisch, Serbisch, Spanisch

Telefonberatung - Jüdisches Psychotherapeutisches Beratungszentrum Frankfurt am Main für Kinder, Jugendliche und Erwachsene e. V.

Beratung für Eltern, Väter, Mütter, Kinder und Jugendliche aller Nationalitäten und Konfessionen, auch anonym.

Zuständigkeitsbereich

Frankfurt am Main

Ort

Frankfurt am Main

Telefon

069 / 71915290

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Schwerpunkte

Besonderer Beratungsschwerpunkt: Jüdische Ratsuchende in Frankfurt und Umgebung.

Qualifikation der Betreuenden

Diplom-Sozialpädagog*innen, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*innen, psychologische Psychotherapeut*innen, Paar- und Familientherapeut*innen, Ärzt*innen

Sprachen

Deutsch, Englisch, Hebräisch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch