Gefundene Angebote

Ambulanter Hospizdienst Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. Regionalverband Mittelhessen

„Unser Hospiz-Telefon in Zeiten von Corona“. Der Ambulante Hospizdienst begleitet Menschen in ihrer letzten Lebensphase sowie deren Angehörige. Da zurzeit aufgrund der Corona-Krise persönliche Begleitungen nur eingeschränkt möglich sind, bieten wir als Ersatz ein „Hospiz-Telefon“ an.

Zuständigkeitsbereich

LK Marburg-Biedenkopf

Ort

Marburg

Telefon

06421 / 965626

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 9:00-17:00 Uhr

Schwerpunkte

Psychosoziale Begleitung und Beratung für Menschen in der letzten Lebensphase und deren Zugehörige. Das Angebot richtet sich auch an Pflegende und Mitarbeiter im Gesundheitsbereich, die in dieser besonders belastenden Zeit ihren Kummer teilen möchten und ein begleitendes Gespräch suchen.

Qualifikation der Betreuenden

Diplom Sozialpädagog*innen mit Zusatzqualifikation Palliative Care

Sprachen

Deutsch

Ambulantes Hospiz-Telefon

Dasein, Zuhören, Unterstützen, Beraten Als Hospizdienst möchten wir Ihnen telefonisch und / oder virtuell zur Seite stehen, damit Sie Ihre letzte Lebensphase in vertrauter, familiärer Umgebung verbringen und wenn gewünscht bis zuletzt zu Hause verbleiben können. Sie erhalten von uns Informationen über Möglichkeiten der Palliativversorgung und über hospizliche, seelsorgerliche und psychosoziale Unterstützungsangebote. Wir sind gerne als Unterstützung und Gesprächspartner für Ihre Angehörigen da.

Zuständigkeitsbereich

LK Marburg-Biedenkopf

Telefon

06462 / 9157814

Sprechzeiten

Täglich von 08:00 – 18:00 Uhr

Schwerpunkte

Hospizliche Begleitung und palliative Beratung

Qualifikation der Betreuenden

Koordinatorinnen des ambulanten Hospizdienstes

Sprachen

Deutsch

Beratung am Abend

Die "Beratung am Abend" ist für diejenigen unter Ihnen da, die sich mit ihren Sorgen in der aktuell schwierigen Zeit tagsüber an niemanden wenden können. Vielleicht machen Sie sich Sorgen über Ihre finanzielle Situation. Vielleicht vermissen Sie ihre Familie oder Freunde und fühlen sich alleine. Vielleicht möchten Sie einfach mal mit jemandem reden und brauchen ein „offenes Ohr“ oder etwas Unterstützung. Die Berater*innen hören zu, geben Rat, bleiben auf Wunsch mit Ihnen in Kontakt oder vermitteln weitere Ansprechpartner*innen oder Beratungsstellen.

Zuständigkeitsbereich

LK Marburg-Biedenkopf

Telefon

06421 / 48 06 170

Sprechzeiten

Montags bis sonntags von 19:00 - 22:00 Uhr

Schwerpunkte

Gesprächs- und Hilfetelefon

Sprachen

Deutsch

Erziehungsberatungsstelle - Verein für Erziehungshilfe

Die Erziehungsberatungsstellen des Vereins für Erziehungshilfe, bieten flexible Zeiten für Telefon und Videokonferenzen an. Das Angebot richtet sich an Eltern, Kinder und Jugendliche, die im Landkreis Marburg-Biedenkopf bzw. der Stadt Marburg leben und Beratung zur Erziehung, familiären Krisen etc. benötigen.

Zuständigkeitsbereich

LK Marburg-Biedenkopf

Ort

Universitätsstadt Marburg

Telefon

Marburg: 0 64 21/ 88 90 950; Stadtallendorf: 0 64 28 / 92 18 72; Biedenkopf: 0 64 61/ 79 31 20;

Sprechzeiten

Montags bis freitags 8:00 bis 16:00 Uhr

Schwerpunkte

Erziehungs- und Familienberatung

Qualifikation der Betreuenden

Pädagogik, Psychologie und Soziale Arbeit

Sprachen

Deutsch

Marburgs Offenes Ohr - Stadt Marburg

„Marburgs Offenes Ohr“ verbindet in Zusammenarbeit mit dem Projekt „In Würde Teilhaben“ von Arbeit und Bildung e.V., den Gemeindeschwestern 2.0, dem Pflegebüro sowie in Kooperation mit dem Psychotherapeutischen Bereitschaftsdienst und der BI Sozialpsychiatrie Marburg Menschen mit Gesprächsbedarf mit geschulten Ansprechpartner/innen. Für Menschen, die alleine sind oder Ängste haben und Menschen in Belastungssituationen (Arbeitslosigkeit, häusliche Pflege etc.).

Zuständigkeitsbereich

LK Marburg-Biedenkopf

Ort

Universitätsstadt Marburg

Telefon

06421 / 201-2000

Sprechzeiten

Montags bis freitags von 9:00 bis 16:00 Uhr

Schwerpunkte

Gesprächsangebot

Qualifikation der Betreuenden

Geschulte Ansprechpartner*innen

Sprachen

Deutsch, Englisch

Staatliches Schulamt für den Landkreis Marburg-Biedenkopf

Schulpsychologinnen und Schulpsychologen unterstützen Familien dabei, Konflikte und schwierige Situationen aufzulösen, die durch die besonderen Belastungen in der Zeit der Schulschließungen durch Corona innerhalb der Familie entstehen können. Zusätzlich erhalten Eltern auch Informationen seitens der Staatlichen Schulämter, die konkrete Tipps und psychologische Hinweise enthalten, um die Zeit bis zur Öffnung der Schulen zu überbrücken.

Zuständigkeitsbereich

LK Marburg-Biedenkopf

Telefon

06421 / 616530

Sprechzeiten

Die schulpsychologische Telefonberatung steht Familien von Montag bis Freitag in der Zeit von mindestens 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr zur Verfügung.

Schwerpunkte

Schulpsychologische Familenberatung, Erziehungsberatung, Konfliktberatung

Qualifikation der Betreuenden

Psycholog*innen

Sprachen

Deutsch